ZDF

Neue Fälle für das Team vom "KDD - Kriminaldauerdienst" / Beginn der Dreharbeiten zur dritten Staffel der ZDF-Serie in Berlin

    Mainz (ots) - Die "Helden der Straße" sind wieder im Einsatz: Heute, Dienstag, 14. Oktober 2008, beginnen in Berlin und Umgebung die Dreharbeiten zur dritten Staffel der preisgekrönten ZDF-Serie "KDD - Kriminaldauerdienst". Im KDD-Team wieder mit dabei sind Manfred Zapatka, Barnaby Metschurat, Götz Schubert, Melika Foroutan, Saskia Vester, Billey Demirtas und Jördis Triebel. Daneben spielen in durchge¬henden Rollen unter anderen Michael Rotschopf, Laura Tonke, Johanna Gast¬dorf, Idil Üner und Inga Busch. "KDD- Kriminalsdauerdienst" erhielt zahlreiche Preise und Aus¬zeichnungen, unter anderen den Adolf-Grimme-Preis 2008 und den Deutschen Fernsehpreis 2007.

    Die dritte Staffel setzt elf Monate nach dem schrecklichen Unfall an, bei dem Maria (Jördis Triebel) von einem Lastwagen erfasst wurde. Helmut Enders (Götz Schubert) genießt die "Affäre" mit seiner Ex-Frau, als er plötzlich durch den Mord an einem seiner besten Jugendfreunde auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. Mehmet Killic (Billey Demirtas) lässt absichtlich einen Drogendealer entkommen und steckt das verlorene Koks ein - zum Eigen¬gebrauch. Sylvia Henke (Melika Foroutan) bemüht sich seit längerem um eine Versetzung, da sie die Arbeit beim KDD ausgelaugt hat; Leo Falckenstein (Barnaby Metschurat) droht, sich immer mehr selbst zu verlieren. Obwohl Jan Haroska (Manfred Zapatka) noch immer nicht weiß, ob Marias Kind wirklich von ihm ist, versucht er, seiner Verantwortung als später Vater gerecht zu werden. Als Kristin (Saskia Vester) ausgerechnet ihn und Leo um Hilfe bei der Vertuschung des anscheinend von Enes (Edin Hasanovic) begangenen Mordes bittet, überschreiten sie eine gefährliche Grenze.

    In Episodenrollen sind in den acht neuen Folgen Nina Kronjäger, Uwe Bohm, Lucas Gre¬gorowicz, Inka Friedrich, Birge Schade, Cornelia Schmaus und viele andere zu sehen. Regie führen Christian Zübert und Andreas Prochaska nach den Büchern von Orkun Ertener. Produzentin der ZDF/ARTE-Auftragsproduk¬tion ist Kathrin Breininger (Hofmann & Voges Entertainment GmbH), die Redaktion im ZDF haben Axel Laustroer und Klaus Bassiner. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis März 2009. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/kddkriminaldauerdienst

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: