ZDF

ZDF-Film "Das Wunder von Berlin" in Sofia ausgezeichnet
Mauerfall-Drama international erfolgreich

    Mainz (ots) - Auf dem 33. Golden Chest International TV Festival (21. bis 27. September 2008) in Sofia wurde der ZDF-Fernsehfilm "Das Wunder von Berlin" mit zwei Preisen ausgezeichnet. Die von Roland Suso Richter inszenierte Produktion erhielt den goldenen Preis erster Kategorie für TV-Filme und Mini-Serien für Erwachsene ("Golden Chest Grand Prix for Category One"). Außerdem zeichnete die Festivalkommission das Mauerfall-Drama aus der Feder von Thomas Kirchner mit dem Preis für das beste Drehbuch aus.

    "Das Wunder von Berlin" erzählt nach einem authentischen Fall die Geschichte eines jungen Mannes, der in der bewegten Zeit 1988/89 vom trotzigen Punk zum überzeugten DDR-Soldaten wird. Das Familiendrama, in dem unter anderen Kostja Ullmann, Karoline Herfurth, Veronica Ferres und Heino Ferch spielen, wurde bei seiner Sendung im ZDF am 27. Januar 2008 von mehr als acht Millionen Zuschauern gesehen.

    Auch im europäischen Ausland ist das Interesse an "Das Wunder von Berlin" groß. Der Film wurde bislang unter anderem an die Fernsehsender ORF, Yle Finnland, RTV Slovenija und SVT Schweden verkauft.

    Nach Einladungen zu den Festivals von La Rochelle, dem World Film Festival Montréal, dem Moskau Film Festival und dem Shanghai TV Festival wird die in der Kategorie "Bester Fernsehfilm/Mehrteiler" für den Deutschen Fernsehpreis 2008 nominierte Produktion in diesem Herbst unter anderem beim Prix Europa, dem Festival européen des 4 écrans und dem Fernsehfilm-Festival Baden-Baden teilnehmen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: