ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 15. April 2000, 16.00 Uhr
Conrad & Co
Papa ist nicht mehr der Jüngste - Späte Väter

Mainz (ots) - Mit dem Schauspieler Klausjürgen Wussow, dem Fernsehjournalisten Dieter Zimmer und anderen Gästen Immer öfter werden Männer in späten Jahren Vater. Wer im Rentenalter noch einmal beginnt, seinem Nachwuchs die Windeln zu wechseln, schlägt vielleicht auch dem eigenen Alter ein Schnippchen. Vielfach haben späte Väter schon erwachsene Kinder und wollen jetzt mit einer neuen Partnerin und mehr Freizeit die Entwicklung ihres Kindes bewusst miterleben. Doch was die Väter erfreut, ist nicht immer auch das Glück der Nachzügler. Sie leiden manchmal darunter, dass die Eltern anderer Kinder viel jünger sind. Warum wollen Männer in späten Jahren noch mal Vater werden? Wie erleben sie den Alltag mit ihrem Spätgeborenen? Was machen sie anders als junge Väter? Wie sehen das die Kinder? "Papa ist nicht mehr der Jüngste - Späte Väter" ist das Thema bei "Conrad & Co". Es diskutieren Klausjürgen Wussow, der mit 63 noch mal Vater wurde, Dieter Zimmer, der mit 45 erstmals Windeln wechselte, ein junger Vater, der sich nicht vorstellen kann, in späten Jahren noch Kinder großzuziehen, und der Sohn eines älteren Vaters, der andere Kinder immer um ihre jungen Eltern beneidet hat. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: