ZDF

"Die Rosenheim-Cops" mit 28 neuen Fällen
Vorschau auf die Folgen vorab bei ZDFonline
Am Dienstagabend Wiedersehen mit Dieter-Thomas Heck

    Mainz (ots) - 28 neue Fälle für "Die Rosenheim-Cops": Am Dienstag, 7. Oktober 2008, 19.25 Uhr startet im ZDF die neue Staffel mit dem ungleichen Ermittlerduo, bestehend aus dem bajuwarisch-barocken Schwergewicht Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger) und dem preußisch-smarten Christian Lind (Tom Mikulla). Erneut lösen sie knifflige Krimifälle mit Witz und Charme. Die Fans der Erfolgsreihe können zudem mit Start der neuen Staffel im Internet unter http://dierosenheim-cops.zdf.de schon vorab eine Videovorschau auf die kommenden Folgen genießen.

    In der ersten Folge der neuen Staffel gibt es ein Wiedersehen mit Harry Norden alias Dieter Thomas Heck, der erneut in einen Rosenheimer Mordfall verwickelt wird. Bei Dieter Thomas Hecks erstem Auftritt bei den "Cops" - er spielte den Harry Norden bereits in der Folge "Bis dass der Tod sie scheidet" (Ausstrahlung am 18. März 2008) - war der Entertainer gleich zu einem weiteren Mitwirken in der neuen Staffel eingeladen worden.

    In der Folge "Tut Harry Norden morden?" erschüttert erneut ein gewaltsamer Todesfall den Bauernhof Reitmann - nach dem Mord an Thomas Reitmann vor einem halben Jahr liegt nun dessen Bruder Walter erschlagen in der Scheune. Besteht ein Zusammenhang zwischen beiden Mordfällen? Johanna Reitmann-Schwarz, die Schwester der Toten, kann den beiden Cops Hofer und Lind einen Tipp geben - sie hat den Lieferwagen eines Weinhändlers gesehen, als sie gerade zum Hof des Bruders fuhr.

    Der Lieferwagen gehört Harry Norden, der inzwischen als Händler mit südafrikanischen Weinen erfolgreich ist. Dessen Frau Cordula sitzt seit dem Mord an Thomas Reitmann im Gefängnis. Doch war sie damals die Täterin? Es stellt sich heraus, dass dem Pathologen damals ein folgenschwerer Fehler unterlaufen ist - der Fall erweist sich als immer kniffliger was vor allem Harry Nordens Freund Ferdinand Reischl alias Wolfgang Fierek Sorgenfalten beschert.

    Seit Januar 2002 sind "Die Rosenheim-Cops" erfolgreich im ZDF vertreten und ermitteln mittlerweile in der siebten Staffel.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dierosenheimcops

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: