ZDF

Johannes B. Kerner und die "Menschen 2008" / Der große ZDF-Jahresrückblick am 7. Dezember

    Mainz (ots) - Am Sonntag, 7. Dezember 2008, 20.15 Uhr, begrüßt Johannes B. Kerner die Menschen des Jahres 2008 beim großen ZDF-Jahresrückblick live aus München.

    Das Jahr 2008 war geprägt durch zwei sportliche Großereignisse: die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz sowie die Olympischen Spiele in Peking.

    Die Vize-Europameister Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm und Jens Lehmann werden im Jahresrückblick bei Johannes B. Kerner auf ihren Fußball-Sommer 2008 zurückblicken. Ein Mensch, der in Peking die Herzen der Zuschauer sowohl durch sportliche Höchstleistungen als auch durch seine persönliche Geschichte eroberte: Matthias Steiner, der Olympiasieger im Gewichtheben, der den Sieg seiner verstorbenen Frau widmete, wird bei "Menschen 2008" zu Gast sein und von seinem Leben nach der Goldmedaille berichten. Ebenfalls Gold gewann die 55-jährige Behindertensportlerin Marianne Buggenhagen im Diskuswerfen, die als Fahnenträgerin des deutschen Teams bei der Abschlussfeier der Paralympics den krönenden Abschluss ihrer sportlichen Karriere 2008 erlebte.

    Mit dem Roman "Tintenherz" wurde Cornelia Funke zu Deutschlands erfolgreichster Kinderbuchautorin. Jetzt wird aus ihrem Buch ein Hollywoodfilm, und Cornelia Funke macht Harry-Potter-Erfinderin J. K. Rowling Konkurrenz.

    Außerdem begrüßt Johannes B. Kerner den deutschen Rockstar Udo Lindenberg, dem dieses Jahr ein grandioses Comeback gelang, sowie Charlotte Roche, deren Debütroman "Feuchtgebiete" mit einer Million verkaufter Exemplare der Bestseller des Jahres ist.

    Auch unbekannte Helden stehen bei "Menschen 2008" im Scheinwerferlicht und erzählen ihre unglaubliche Geschichte, sei sie tragisch oder heiter: etwa die zehnjährige Nujood Ali aus dem Jemen, die vor Gericht ihre Scheidung durchsetzte, nachdem sie von ihren Eltern zwangsverheiratet worden war, und die Mönche des Zisterzienser-Klosters Stift Heiligenkreuz im Wienerwald, die in diesem Jahr mit ihren Chorälen Madonna und Amy Winehouse die Plätze in den Charts streitig machten.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: