ZDF

Preisregen für ZDF/ARTE-Koproduktionen in San Sebastián

    Mainz (ots) - Mit drei Koproduktionen war die ARTE-Spielfilmredaktion im ZDF beim diesjährigen Internationalen Filmfestival im spanischen San Sebastián erfolgreich: Die Filme "Pandora's Box", "Pomegranates und Myrrh" und "Lemon Tree" wurden gleich mehrfach ausgezeichnet.

    Der Hauptpreis des Festivals, die Goldene Muschel, ging an den Film "Pandora's Box" von Yesim Ustaoglu, produziert von Ustaoglu Film (Türkei), Silkroad Productions, Les Petites Lumières (Frankreich), Stromboli Pictures (Belgien), The Match Factory (Deutschland) in Koproduktion mit dem ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE. Außerdem ging die Silberne Muschel an die 90-jährige Protagonistin des Films, Tsilla Chelton.

    In der Reihe "Cinema in Motion" erhielt die Produktion "Pomegranates and Myrrh" vier von sechs möglichen Preisen, die die Fertigstellung des Films fördern. Der Film der palästinensischen Regisseurin Majwa Najjar ist eine palästinensisch-deutsche Koproduktion in Kooperation mit dem ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE.

    Der Publikumspreis für den besten europäischen Film ging an "Lemon Tree" von Eran Riklis, der damit seine Erfolgsreihe fortsetzte: Der bewegende Film hatte bereits auf der diesjährigen Berlinale den Panorama Publikumspreis gewonnen, und Hauptdarstellerin Hiam Abbass war als erste gebürtige Palästinenserin mit dem israelischen Filmpreis als beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. "Lemon Tree", eine Koproduktion von ARTE France und ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE, startet am 2.Oktober in den deutschen Kinos.

    Alle drei Produktionen wurden redaktionell im ZDF von Meinolf Zurhorst betreut. Sendetermine stehen noch nicht fest. Das Filmfestival in San Sebastián fand vom 18. bis 27. September 2008 statt.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: