ZDF

Box-Weltmeister Firat Arslan verteidigt seinen Titel zum zweiten Mal live im ZDF

Mainz (ots) - Zweite Titelverteidigung für Cruisergewichts-Weltmeister Firat Arslan - erneut live im ZDF: Einen Tag vor seinem 38. Geburtstag tritt er am Samstag, 27. September 2008, in Hamburg gegen Guillermo Jones aus Panama an. Zu "Boxen live im Zweiten" begrüßt ab 23.00 Uhr Moderator Alexander von der Groeben die Zuschauer, Reporter am Ring ist Günter-Peter Ploog. Das ZDF hatte vor viereinhalb Monaten die erste Titelverteidigung des "späten" Weltmeisters live übertragen. Der in Friedberg bei Augsburg geborene Arslan besiegte in Stuttgart den schlagstarken US-Amerikaner Darnell Wilson. Zuvor hatte der in Rottweil lebende 90-Kilo schwere Modellathlet im November vergangenen Jahres den WM-Gürtel nach Version der WBA Altmeister Virgil Hill abgenommen. Konditionswunder Firat Arslan war im Boxring erst in einem Alter erfolgreich, in dem andere schon über das Karriereende nachdenken: 2004 wurde er Deutscher Meister und Europaunion-Meister, 2005 holte er sich den Titel des WBO Intercontinental Champion, 2006 sicherte er sich durch einen technischen K.-o.-Sieg über den Stallgefährten Grigory Drozd den Titel des WBA Intercontinental Champions und gleichzeitig das Recht auf einen Kampf um den WBA-Weltmeistergürtel im Cruisergewicht, den er dann 2007 gegen Hill erfolgreich gestaltete. Arslans Gegner am Samstag in Hamburg wird von Don King promotet und gilt als international erfahrener Boxer: Guillermo Jones aus Panama kämpfte bisher in verschiedenen Gewichtsklassen und gilt angesichts von 27 vorzeitigen Erfolgen bei 35 Siegen als harter K.o.-Schläger. Jones hat auch schon zwei WM-Fights auf dem Konto, die er jedoch jeweils verlor. Der Hamburger Boxabend bietet dem Publikum mit fünf Titelkämpfen ein attraktives Programm. "Boxen live im Zweiten" berichtet im Anschluss an den Hauptkampf bis 1.00 Uhr von den weiteren Fights (als Reporter am Ring ist dann auch Michael Pfeffer im Einsatz): Große Hoffnung auf einen weiteren Weltmeistertitel im Cruisergewicht macht der in 15 Profikämpfen unbesiegte WBO-Interconti-Champion Alexander Alekseev, der sich dem in 83 Schwer- und Cruisergewichtskämpfen gestählten US-Amerikaner Rob Calloway stellen wird. Und Vladimir Virchis tritt im WBC-WM-Ausscheidungskampf im Schwergewicht gegen den ehemaligen Weltmeister Juan Carlos Gomez an - der Sieger dieses Kampfes wird den Sieger aus dem Duell von WBC-Weltmeister Samuel Peter gegen Vitali Klitschko herausfordern dürfen. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/boxenlive Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: