ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 24. September 2008, 22.45 Uhr / auslandsjournal

    Mainz (ots) - Mittwoch, 24. September 2008, 22.45 Uhr

    auslandsjournal mit Dietmar Ossenberg

    Thema u.a.: Rückkehr der Rechten? - Österreich vor schwierigen Parlamentswahlen

    Am kommenden Sonntag wählt Österreich ein neues Parlament - und das Alpenland steuert auf eine schwierige Regierungsbildung zu. Denn den beiden zerstrittenen Parteien der großen Koalition droht ein Absturz auf unter 30 Prozent. Die rechtspopulistische FPÖ könnte dagegen auf 20 Prozent zulegen.

    Er hetzt gegen Ausländer und er will das NS-Verbotsgesetz abschaffen: Kanzlerkandidat Heinz-Christian Strache. Bei den Wahlen am 28. September könnte er mit seiner FPÖ, der Freiheitlichen Partei Österreichs, drittstärkste Kraft im Land werden. Aktuellen Umfragen zufolge erreicht seine Partei 18 bis 20 Prozent. Zusammen mit den geschätzten acht Prozent der BZÖ, dem Bündnis Zukunft Österreich, rücken die Rechten gefährlich nahe an den Stimmenanteil der Sozialdemokraten heran. Viele der anderen Parteien fühlen sich an die politischen Verhältnisse von 1999 erinnert. Damals wurde die noch stark von Jörg Haider geprägte FPÖ zweitstärkste Kraft und bildete zusammen mit den Konservativen eine Regierungskoalition. Die Konsequenz: Österreich wurde mit EU-Sanktionen belegt und teilweise außenpolitisch isoliert. Heinz-Christian Strache will für die Wahl dennoch nichts ausschließen: "Ich werde mit jedem verhandeln, der uns nicht ausgrenzt."

    Noch ist unklar, wer am kommenden Sonntag das Rennen machen wird. In den vergangenen Wochen hat ZDF-Korrespondent Klaus Prömpers den Wahlkampf beobachtet und stellt die einzelnen Kandidaten vor.

    "In Wahrheit liegt es bei SPÖ und ÖVP an den Personen, nicht den Inhalten", sagt Meinungsforscher und Politikberater Peter Hajek. Sorgen um ein Patt macht er sich jedoch nicht: "In Österreich hat man sich immer noch einigen können."

    Weitere Themen: Kampf um die Heimat - Nepalesische Elitesoldaten verklagen Großbritannien Verbündete Rivalen - Teilt Mugabe seine Macht?

    Fragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Ina Baltes, Tel.: 06131/ 70-2838, und Robert Bachem, Tel.: 06131/ 70-2985.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: