ZDF

Neue Staffel, neue Folgen, neue Kollegen: ZDF-Serie "Küstenwache" startet durch

Mainz (ots) - Am 24. September 2008 tritt die "Küstenwache" wieder ihren Dienst an. In 27 spannenden Episoden, jeweils mittwochs um 19.25 Uhr, stellt sich die sturmerprobte Polizeitruppe um Kapitän Holger Ehlers (Rüdiger Joswig) erneut den Herausforderungen bei der Bekämpfung des Verbrechens und sorgt mit spektakulären Einsätzen und Rettungsaktionen für die Sicherheit auf der Ostsee. Die Crew erhält im Verlauf der mittlerweile elften Staffel toughe Verstärkung: In der Küstenwache-Zentrale wird Max Florian Hoppe als neuer Kommunikationstechniker Benjamin Asmus seine Kollegen auf See unterstützen. An Bord der "Albatros II" tritt die neue Bootsfrau Leonie Stern, dargestellt von Annekathrin Bach, zukünftig ihren Dienst an. Neben Rüdiger Joswig zählen Elmar Gehlen, Michael Kind, Rainer Basedow, Aline Hochscheid, Sabine Petzl, Andreas Arnstedt und Ralph Kretschmar zum bewährten Hauptcast. In Gastrollen spielen namhafte Schauspieler wie Nina Hoger, Peter Prager, Götz Schubert, Manou Lubowski, Claudia Wenzel, Siemen Rühaak, Uwe Rohde, Saskia Valencia, Florian Fitz, Barbara Focke, Martin Brambach, Gunter Schoß und viele andere. Gleich in der ersten Folge kommt es zu einem dramatischen Einsatz: Auf einer Patrouillenfahrt erreicht die Küstenwache der Funkspruch eines Frachters, der unweit der Position der Albatros II ein gekentertes Sportboot gesichtet hat. Bei der Bergung des vermeintlichen Havaristen sind Kapitän Ehlers und seine Mannschaft erstaunt, als sie eine Tiefkühltruhe aus dem Bergenetz fischen. Als Bootsfrau Alex Johannson und ihr Kollege Wagner das Innere des Behälters untersuchen, machen sie einen grausigen Fund. Produziert wird die ZDF-Serie "Küstenwache" in Neustadt/Holstein von der Opal Filmproduktion GmbH, Michael Alexander, Berlin. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 / 70-6100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/kuestenwache Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: