ZDF

Pressemitteilung
Vom ZDF-Hauptstadtstudio zum europäischen Medienzentrum
"Zollernhof" seit 1. April 2000 EBU-Feedpoint

Mainz (ots) - Das ZDF-Hauptstadtstudio im Berliner "Zollernhof" hat seit dem 1. April 2000 in seiner Bedeutung als Medienzentrum eine weitere Aufwertung erfahren. Als EBU-Feedpoint bietet das ZDF allen in Berlin ansässigen und der Europäischen Rundfunkunion angeschlossenen Fernsehstationen und Korrespondenten die Möglichkeit, ihre Beiträge direkt in ihre Heimatländer abzusetzen. Mit modernster Digital- und Kommunikationstechnik bietet das ZDF-Hauptstadtstudio beste Voraussetzungen für eine solche Serviceleistung, die das ZDF in Zusammenarbeit mit der EBU anbietet. Die EBU (European Broadcasting Union) ist mit 69 Vollmitgliedern in 50 Ländern und weiteren 49 assoziierten Mitgliedern weltweit der größte Zusammenschluss von öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten. "Damit wird die jahrzehntelange internationale Zusammenarbeit des ZDF mit den europäischen Partnern gewürdigt. Das ZDF ist nicht nur in Bezug auf die Programminhalte, sondern auch in puncto Technik eine erste Adresse", betonte ZDF-Intendant Dieter Stolte. Bereits seit der Eröffnung am 3. Februar 2000 zählen mehrere Partneranstalten wie das DeutschlandRadio, das österreichische Fernsehen ORF sowie die japanische TV-Station TBS/MBS zu den Nutzern des ZDF-Hauptstadtstudios Unter den Linden. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: