ZDF

Pressemitteilung
ZDF.vision mit überzeugender Kultur- und Informationskompetenz
Digitales Bouquet des ZDF enthält drei neue Programmangebote

Mainz (ots) - Das digitale Bouquet "ZDF.vision" enthält jetzt drei neue Programmangebote. Wichtigste Neuerung ist ZDF.doku, die Reportage- und Dokumentationsschiene. Daneben werden die Gastsender EuroNews und EUROSPORT das digitale Bouquet des ZDF bereichern. Mit dem neuen Reportage- und Dokumentationsprogramm ZDF.doku will das ZDF seinen Zuschauern ein weiteres Forum zur Vermittlung von Fakten und Hintergründen bieten, Meinungsbildung fördern und Einblicke in die Zusammenhänge von Ereignissen oder Entwicklungen geben. Ziel von ZDF.doku ist es nicht zuletzt, Themenschwerpunkte des ZDF-Hauptprogramms aufzugreifen. Von der Fußball-EM bis zu zehn Jahren Deutsche Einheit reicht das Spektrum der Ereignisse im Hauptprogramm, die ZDF.doku mit zusätzlichen interessanten Programmangeboten ergänzen und vertiefen wird. Einzigartig und nur bei ZDF.doku: Als Aufmacher gibt es zum Beginn der Hauptsendezeit um 20 Uhr die "Tages-Doku", eine Reportage- oder Dokumentationsreihe mit täglich neuer Folge. Weiteres Highlight im Programmangebot: Das Maxi-Forum, in dem sich einen Tag lang in ZDF.doku alles nur um ein Thema dreht. ZDF.doku, ZDF.info und der ZDF Theaterkanal, aber auch die neuen Gastsender EuroNews und EUROSPORT bieten den Zuschauern ein thematisch klares Programm. Sie unterstützen die Informations- und Kulturkompetenz des ZDF und erweitern so die Palette bereits vorhandener Kanäle wie Phoenix, Kinderkanal, 3sat und ARTE, die ebenfalls auf spezifische Zielgruppen ausgerichtet sind und damit den sich verändernden Sehgewohnheiten der Zuschauer in der digitalen Welt Rechnung tragen. Erweitert wird die Palette der digitalen ZDF-Angebote um den Datendienst ZDF.digitext, einer Weiterentwicklung des analogen Service ZDF.text für die digitale Welt. Zum digitalen Bouquet des ZDF gehören außerdem ein Programm des ORF sowie die öffentlich-rechtlichen Hörfunkprogramme Ö1, Deutschlandfunk und DeutschlandRadio Berlin und der "EPG", der elektronische Programmführer des ZDF. ZDF.vision wird über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box. Mit dem digitalen Programmangebot ZDF.vision macht das ZDF von den rechtlichen Möglichkeiten Gebrauch, die ihm der am 1. April 2000 in Kraft tretende Vierte Rundfunkänderungsstaatsvertrag der Länder einräumt. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: