ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 13. September 2008, 18.30 Uhr
Leute heute
Montag, 15. September 2008, 9.05 Uhr
Volle Kanne-Service täglich
Montag, 15. September 2008, 12.15 Uhr
drehscheibe

    Mainz (ots) - Samstag, 13. September 2008, 18.30 Uhr

    Leute heute mit Karen Webb

    Britney Spears: Erfolgreich bei den MTV Video Music Awards Victoria Beckham und Jennifer Lopez: Die New Yorker Fashionweek Dietmar Schönherr: Spaziergang auf der Insel Föhr

    Montag, 15. September 2008, 9.05 Uhr

    Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen

    Gast im Studio: Autor Jan Weiler Top-Thema: Leistungsdruck bei Schülern Einfach lecker: Ravioli - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Wunderwaffe Botulinumtoxin Reportage: Der Pferdehändler Service: Botanische Phänomene

    Montag, 15. September 2008, 12.15 Uhr

    drehscheibe Deutschland

    Tatort Schuhmesse - Auf der Jagd nach Produktpiraten Umzug der Hockey-Eisbären - Von der Wellchblechhalle in den 'Superdome' Salat in Plastik - Gesunder Genuss aus der Tüte?

    Montag, 15. September 2008, 17.45 Uhr

    Leute heute mit Karen Webb

    Artur Brauner: Überraschungs-Gala zum Geburtstag Ben Stiller: Zu Besuch in Berlin Natalia Wörner: Hauptrolle im ZDF-Film "Die Lüge"

    Montag, 15. September 2008, 19.25 Uhr

    WISO mit Michael Opoczynski

    Gefährliche Nachtflüge - Gesundheitsrisiko für Anwohner / Streit um VW - Wer hat künftig das Sagen? / Lausiges Ergebnis - Elektrokämme gegen Läuse / Versicherungsvertragsgesetz - Bessere Beratung für Verbraucher? / Heimliche Kostentreiber - Was sich Autovermieter extra bezahlen lassen / WISO-Tipp: Mit dem Nebenjob Steuern und Abgaben sparen - Brutto für Netto im Minijob arbeiten

    WISO-Tipp: Mit dem Nebenjob Steuern und Abgaben sparen - Brutto für Netto im Minijob arbeiten Wer nebenbei im Supermarkt Regale einräumt, in der Kneipe Bier ausschenkt oder Büros putzt, bekommt sein Geld ohne Abzüge ausgezahlt. Der Grund: die Regeln des Minijobs. Wer bis zu 400 Euro im Monat verdient, zahlt weder Steuern noch Sozialabgaben.

    Die muss allein der Arbeitgeber abführen, in reduzierter Form. Der Chef profitiert außerdem von der einfachen Verwaltung. Minijobs sind beliebt. Millionen von Deutschen nutzen sie. Das lohnt sich vielleicht mehr, als im Hauptberuf Überstunden zu schieben.

    Dabei lässt sich die 400-Euro-Grenze auch noch ausweiten. Der WISO-Tipp erklärt, wie man im Minijob mehr als 400 Euro verdienen kann, wie es um Rentenansprüche steht und welche Rechte Minijobber haben.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: