ZDF

"Ein Ort der Hoffnung": ZDF berichtet über den Papst-Besuch in Lourdes

    Mainz (ots) - Unter dem Titel "Ein Ort der Hoffnung" berichtet das ZDF am Montag, 15. September 2008, 0.05 Uhr, über die zehnte Auslandsreise von Papst Benedikt XVI., die an diesem Tag zu Ende geht. Vom 12. bis 15. September besucht das Oberhaupt der katholischen Kirche Frankreich und macht Station in Paris und in dem südfranzösischen Marienwallfahrtsort Lourdes. Der Film von Jürgen Erbacher und Maria Trübswetter fasst die Höhepunkte der Reise zusammen.

    Anlass dieser Auslandsreise des Pontifex sind die 150-Jahr-Feiern des Marienwallfahrtsorts Lourdes. Dort soll im Februar 1858 die Gottesmutter Maria dem kleinen Mädchen Bernadette Soubirous mehrmals erschienen sein. Heute zählt Lourdes mit jährlich sechs Millionen Pilgern zu den bekanntesten Wallfahrtsorten der Welt. Auch aus Deutschland kommen jedes Jahr mehrere Zehntausend Menschen. Viele hoffen auf ein Wunder, denn dem Wasser, das aus  einer Quelle am Erscheinungsort fließt, wird heilende Wirkung zugesprochen.

    Die Sendung fasst die wichtigsten Stationen des Papstbesuchs zusammen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Ereignissen in Lourdes. Dort wird der Papst als Pilger den Jubiläumsweg auf den Spuren der Bernadette gehen und  mit Kranken und behinderten Menschen zusammentreffen. Zudem soll die Frage nach dem Wunderglauben der Pilger kritisch beleuchtet werden. Dazu wird neben dem zuständigen deutschsprachigen Pilgerseelsorger der Leiter des medizinischen   Dienstes zu Wort kommen, der im Auftrag der Kirche für die Untersuchung von "unerklärlichen" Heilungen zuständig ist.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: