ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 30. August 2008, 18.30 Uhr
Leute heute
Montag, 1. September 2008, 9.05 Uhr
Volle Kanne - Service täglich

    Mainz (ots) - Samstag, 30. August 2008, 18.30 Uhr

    Leute heute mit Pierre Geisensetter

    George Clooney: Die ersten Tage des Filmfestivals in Venedig Valentino: Mode am Lido Hardy Krüger Jr.: Unterwegs in Island

    Montag, 1. September 2008, 9.05 Uhr

    Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen

    Gast im Studio: Schauspielerduo Leonore Capell & Marcus Grüsser, ZDF-Serie "Hallo Robbie!" Top-Thema: Mangelhafte Stromtarifrechner im Internet Einfach lecker: Tagliatelle mit Pfifferlingen im Kräuterschmand - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Nahrungsmittelallergie Clever einkaufen: Wasserfarben im Test Tier & Wir: Wespenplage

    Montag, 1. September 2008, 12.15 Uhr

    drehscheibe Deutschland

    Mehr Wissen von Deutschland - Einbürgerungstest in Kraft Mehr Geld für Ärzte - Was kommt auf die Patienten zu? Mehr Sauberkeit für Münster - Mülltonnen können sprechen

    Montag, 1. September 2008, 17.45 Uhr

    Leute heute mit Karen Webb

    Königin Margrethe: Besuch in Schleswig Hannah Herzsprung: Rolle in "Die Leiden des jungen Werther" Rosenstolz: Neues Album und neue Single "Gib mir Sonne" Montag, 1. September 2008, 19.45 Uhr

    WISO mit Michael Opoczynski

    Gaspreise entflammt - 276 Gasversorger erhöhen die Preise / Energiesparende Haushaltshelfer - Die Stars der IFA / Grillunfall - Wie sich Versicherungen aus der Verantwortung stehlen / Zusammenschluss mit Folgen - Verbünden sich Dresdner Bank und Commerzbank? / WISO-Tipp Versorgungsausgleich - Neue Regeln für die Rente nach der Scheidung

    WISO-Tipp: Versorgungsausgleich - Neue Regeln für die Rente nach der Scheidung

    Wenn Eheleute getrennte Wege gehen, wird im Scheidungsverfahren automatisch der Versorgungsausgleich durchgeführt. Damit werden die Ansprüche auf Altersversorgung aufgeteilt. In der Regel muss einer der Geschiedenen dem anderen Rente abgeben. Das geschieht bislang nach komplizierten Regeln, die nun überarbeitet werden. Wenn die Ex-Eheleute später in Rente gehen, sorgt der Versorgungsausgleich beim abgebenden Geschiedenen oft für Ärger über die gekürzten Leistungen.

    Im Zuge der Reform des Versorgungsausgleichs soll das so genannte Rentner-Privileg abgeschafft werden. Bisher gilt: Wird ein Rentner geschieden, wird seine Rente erst gekürzt, wenn der Ex-Partner in Rente geht. So konnten Senioren, die Versorgungsausgleich zahlen müssten, dennoch bis dahin ihre volle Rente genießen. Damit soll es vorbei sein. Die Rente wird sofort gekürzt.

    Das alte Recht bleibt aber noch bis Sommer 2009 in Kraft. Scheidungen, die bis August nächsten Jahres abgeschlossen sind, bieten noch das Rentner-Privileg. Der WISO-Tipp nennt die Gewinner und Verlierer der Reform und erklärt auch, wie man die Übergangsregeln am besten nutzt.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: