ZDF

ZDF begleitet junge Bands auf dem Weg nach oben: Fünfteilige Dokureihe im ZDFinfokanal über "PopCamp - Meisterkurs für Populäre Musik"

    Mainz (ots) - Mit einer fünfteiligen Dokureihe begleitet das ZDF das "PopCamp 2008", den "Meisterkurs für Populäre Musik" des Deutschen Musikrats. Die Filme über die fünf Bands, die in diesem Jahr für das "PopCamp" ausgewählt wurden, werden voraussichtlich im kommenden Frühjahr im digitalen ZDFinfokanal ausgestrahlt. Geplant ist auch eine kompakte Dokumentation für das ZDF-Hauptprogramm.

    Energie, Engagement, Hingabe und Begeisterung müssen junge Musiker und Bands mitbringen, die ganz nach oben wollen. Der ZDFinfokanal dokumentiert, was aus den Bands und ihren Träumen in den nächsten Monaten wird. Ob bei den Proben, in Unterrichtseinheiten oder bei Konzerten - von morgens bis abends begleitet das Filmteam die PopCamp-Bands in ihrem Camp-Alltag. Schon beim Auswahlspiel im Mai machte sich das Produktionsteam ein erstes Bild: Ein Konzert vor laufender Kamera zu geben, war für die meisten Bands eine neue Erfahrung. Die Arbeitsphase, die am 31. August 2008 in der Bundesakademie Trossingen beginnt, ist die nächste Station auf dem Weg nach oben. Auch beim PopCamp-Showcase im Rahmen der Popkomm und bei der zweiten Arbeitsphase in der Landesmusikakademie Berlin im November 2008 ist das ZDF-Filmteam vor Ort.

    "Wir sind gespannt auf das Ergebnis der Filmarbeiten. Es ist wichtig zu zeigen, dass es jenseits von Casting-Shows echtes Musikerleben und wirklich engagierte Mentoren und Paten gibt, die mit den Bands arbeiten, um sie weiter zu bringen", so Michael Teilkemeier, Projektleiter PopCamp. Der ZDFinfokanal sieht in dem Fünfteiler ein journalistisches Programm über junge engagierte Musiker und Künstler, die vor dem Durchbruch stehen: "Wir wollen die 'Generation Superstarmodel' und ihre Eltern über realistische Wege ins Musikgeschäft informieren", sagt Peter Wagner, Koordinator des ZDFinfokanals.

    Für das PopCamp 2008 qualifizierten sich Alin Coen und Band aus Hamburg/Weimar, Auletta aus Mainz, Formelwesen aus Berlin, Hesslers aus Mannheim und The News aus Weimar. Der Meisterkurs für Populäre Musik liegt in Trägerschaft der gemeinnützigen Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates und wird vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: