ZDF

"Wo die Liebe hinfällt": Drehstart in Baden-Baden für ZDF-Komödie mit Heikko Deutschmann und Aglaja Szyszkowitz

Mainz (ots) - In Baden-Baden starten am Dienstag, 26. August 2008, die Dreharbeiten für den ZDF-Film "Wo die Liebe hinfällt" mit Heikko Deutschmann und Aglaja Szyszkowitz in den Hauptrollen. Ein weit gereister Hochzeitsplaner und eine nicht immer bodenständige Paartherapeutin stehen im Mittelpunkt der temporeichen Komödie um den schönsten Tag im Leben - und was der Ehealltag davon übrig lässt. Max Palfy, Hochzeitsplaner aus Leidenschaft und unverbesserlicher Romantiker, hat die Reichen und Schönen dieser Welt verheiratet und ist eigentlich nur zu Besuch in seiner Heimatstadt Baden-Baden. Thea Schmitz wiederum betreibt in der malerischen Kurstadt eine Praxis für Paartherapie und pflegt einen gesunden Argwohn gegen jede Form von Beziehungskosmetik. Als Max kurzfristig den Auftrag übernimmt, die Hochzeit seines alten Freundes Thomas zu organisieren, wird aus dem Abstecher nach Baden-Baden ein echtes Gastspiel und aus der Zufallsbegegnung mit Thea eine immer wieder strapazierte provisorische Bürogemeinschaft. Dass sich der Hochzeitsplaner und die Paartherapeutin selten einig sind, liegt auf der Hand. Nicht ganz freiwillig müssen sich die beiden Dickschädel aber zugestehen: Man kann sich gegenseitig helfen, von Fall zu Fall. Und Thomas' Hochzeit erweist sich schnell als echter Notfall. Regisseur Sven Bohse inszeniert die romantische Komödie nach einem Drehbuch von Sebastian Orlac. In den weiteren Rollen sind unter anderen zu sehen: Nadja Tiller, Pierre Besson, Kirsten Block, Irene Rindje und Johannes Suhm. "Wo die Liebe hinfällt" ist eine Produktion von teamWorx in Zusammenarbeit mit Kromschröder&Pfannenschmidt. Produzenten sind Nico Hofmann und Jan Kromschröder, Redaktion im ZDF: Heike Hempel und Alexander Bickel. Die Dreharbeiten, die auch in Berlin stattfinden, dauern voraussichtlich bis zum 27. September 2008, ein Sendetermin steht noch nicht fest. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: