ZDF

Forsthaus Falkenau: "Feuer und Eis"
Drehstart zum neuen 90-Minüter der ZDF-Serie mit Hardy Krüger jr.

    Mainz (ots) - In Reykjavik und Umgebung (Island) beginnen am Montag, den 18. August 2008, die Dreharbeiten zum 90-Minuten-Special "Feuer und Eis" der Serie Forsthaus Falkenau. Unter der Regie von Andreas Jordan-Drost spielen in den Hauptrollen als Stammbesetzung unter anderem Hardy Krüger junior, Tina Bordihn, Martin Lüttge und Günther Schramm.

    Aus beruflichen Gründen zieht es Stefan (Hardy Krüger jr.) nach Island. Sowohl Sonja (Tina Bordihn) als auch Jenny (Teresa Klamert), Lisa (Paulina Schwab), Josef (Günther Schramm) und Wolfgang (Martin Lüttge) begleiten ihn nach Reykjavik, um das faszinierende Land mit seiner einmaligen Natur zu genießen. Ihr Ziel ist ein abgelegener Hof, auf dem Islandponys gezüchtet werden. Dort angekommen erleben sie eine Überraschung: Der Besitzer des Hofes ist Sonjas Bruder Thomas (Steffen Wink), der vor vielen Jahren plötzlich aus ihrem Leben verschwunden war. Sonja ist überfordert und will sofort abreisen. Ein Hexenschuss setzt Wolfgang jedoch außer Gefecht, und Stefan drängt Sonja zu einer Aussprache mit ihrem Bruder. Gemeinsam mit Jenny schließen sie sich einem dreitägigen Ausritt an, den Thomas mit den anderen Feriengästen geplant hat. Auf diesem gemeinsamen Ausflug geschieht ein Unfall, bei dem Thomas schwer verletzt wird. Als Stefan seinen Schwager retten will, gerät auch er in Lebensgefahr. Es beginnt ein Wettrennen auf Leben und Tod, als auch noch die Pferde bei einem Unwetter Reißaus nehmen und die nächste Siedlung weit entfernt ist.

    Die Dreharbeiten zur Serie dauern voraussichtlich bis 6. September 2008. "Feuer und Eis" wird produziert als ZDF-Auftragsproduktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH, Unterföhring. Die ZDF-Redaktion hat Dirk Rademacher. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: