ZDF

ZDF/ARTE-Koproduktionen beim Filmfestival in Locarno ausgezeichnet

    Mainz (ots) - Die Jury des 61. Internationalen Filmfestivals von Locarno hat die ZDF/ARTE Koproduktion "33 Sceny Z Zycia " (33 Szenen aus dem Leben) von Malgoska Szumowska mit dem Spezialpreis der Jury (dem zweitwichtigsten Preis des Festivals) ausgezeichnet. Der polnische Film erzählt von der jungen Fotografin Julia (gespielt von Julia Jentsch), die in scheinbarer Harmonie mit ihren Eltern und ihrem Ehemann lebt, bis die Krebserkrankung der Mutter alle Beziehungen auf die Probe stellt.

    Darüber hinaus ging der renommierte Publikumspreis des Filmfestivals Locarno (Preisträger des vorvergangenen Jahres war "Das Leben der Anderen") an die ZDF/ARTE-Koproduktion "Son Of Rambow". Regisseur Garth Jennings erzählt in dieser liebevoll verschrobenen Komödie von zwei Außenseiter-Jungen, die mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln ein Remake des Sylvester Stallone Kriegsfilms "Rambo" drehen wollen.

    Die Redaktion für beide Filme hat Meinolf Zurhorst. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Die Preise wurden am 16. August verliehen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: