ZDF

Samstag, 16. August 2008, 22.00 Uhr, das aktuelle sportstudio
Sonntag, 17. August 2008, 13.02 Uhr, blickpunkt

    Mainz (ots) - Samstag, 16. August 2008, 22.00 Uhr das aktuelle sportstudio mit Katrin Müller-Hohenstein und Johannes B. Kerner

    Gast u.a.: Carl Lewis

    Olympische Sommerspiele Peking

    Fußball-Bundesliga: Schalke - Hannover Wolfsburg - Köln Leverkusen - Dortmund Karlsruhe - Bochum Cottbus - Hoffenheim Bielefeld - Bremen Bayern München - Hamburg (vom Freitag)

    Sonntag, 17. August 2008, 13.02 Uhr blickpunkt mit Juana Perke

    Hoch und Tief - die Preisentwicklung in Deutschland Viele Verbraucher fragen sich: Was wird eigentlich teurer und was billiger? Eine Antwort geben die Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Denn im so genannten Warenkorb wird Monat für Monat festgehalten, wie sich die Preise des täglichen Bedarfs entwickeln. In mühsamer Kleinarbeit finden diese Zahlen rund 600 Preisermittler heraus. "blickpunkt" begleitet eine von ihnen und erklärt die neusten Entwicklungen vom Juli 2008.

    Pro und Contra - die Diskussion um den Flughafen Leipzig/Halle Rund 300 Millionen Euro kostete der Umbau des Flughafens Leipzig/Halle zu einem der modernsten Luftfrachtzentren der Welt. "blickpunkt" schaut hinter die Kulissen, zeigt, welche logistische Herausforderung es ist, jeden Tag rund 100.000 Päckchen und Großbriefe zu verschicken. Hochbetrieb herrscht vor allem nachts. Die Betriebsamkeit am Nachthimmel stört allerdings die Anwohner. Sie wollen erneut für ein Nachtflugverbot klagen.

    Freude und Leid - der Streit um einen Bußgeldentscheid Gerd Hartung erlebte erst einen schönen Urlaub und dann eine böse Überraschung. Denn nach seinem dreimonatigen Urlaub bei seinem Sohn in Brasilien klebte an seinem Auto ein Strafzettel von 5 Euro. Dabei stand sein Auto auf "seinem" Anwohner-Parkplatz und hatte eine dazugehörende Vignette sichtbar in der Windschutzscheibe. Das hatte wohl ein Kontrolleur übersehen. Doch neben dem Strafzettel hagelte es Mahnungen. Er weigert sich, zu zahlen. Nun droht ihm sogar eine Erzwingungshaft.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: