ZDF

Talentprobe bis Mitte September erwünscht: ZDF-Nachwuchsredaktion "Das kleine Fernsehspiel" verlängert Einsendeschluss für Wettbewerb junger Regisseure

    Mainz (ots) - Im Juni 2008 startete die ZDF-Nachwuchsredaktion "Das kleine Fernsehspiel" unter dem Label Talentprobe@DaskleineFernsehspiel einen Wettbewerb für junge Filmemacher und Filmstudenten. Den Einsendeschluss für die Talentproben haben die Initiatoren jetzt um vier Wochen bis zum 15. September 2008 verlängert. So können auch die Sommerurlauber noch die Möglichkeit nutzen, sich mit eigenen Arbeiten der kreativen Konkurrenz zu stellen. Schüler, Studenten und Autodidakten sind aufgerufen, thematisch unabhängige Kurzfilme bis zu einer Maximallänge von 15 Minuten einzureichen.

    Gesucht werden Kurzfilme, die zwischen 2006 und 2008 entstanden und von jungen Regisseuren bis 25 Jahren realisiert worden sind. Dabei ist die Redaktion offen für Filme jeder Machart und jedes Genre. Das kann ein experimenteller Animationsfilm, eine dokumentarische Miniatur oder auch ein Handy-Video sein. Die Videos müssen keinen Hochglanz-Look oder professionelle technische Qualität haben. Ein MPEG-Video, auf DVD gebrannt, reicht aus. Label-Musik sollte allerdings nicht verwendet werden, da dazu nicht die Online-Rechte geklärt werden können, gerne aber selbstgemachte Musik und Sounds. Für jedes gestreamte Video erhält der Regisseur 300 Euro. Die Gewinnerfilme werden für die Fernseh-Ausstrahlung angekauft. Die Fachjury besteht aus den Regisseurinnen Buket Alakus und Katinka Feistl, der Kamerafrau Sonja Rom, den Schauspielern Christoph Bach, Alice Dwyer und Andreas Schmidt und der Feuilletonistin Johanna Adorján.

    Die vollständigen Teilnahmebedingungen und Regularien sind im Internet unter http://daskleinefernsehspiel.zdf.de nachzulesen.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/talentprobe

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: