ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 13. August 2008, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Mittwoch, 13. August 2008, 17.45 Uhr, Leute heute
Mittwoch, 13. August 2008, 22.45 Uhr, auslandsjournal

Mainz (ots) - Mittwoch, 13. August 2008, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Andrea Ballschuh Gast im Studio: Frank Zander Top-Thema: Keine Geschenke bei Hartz IV Einfach lecker: Wrap mit Putenbrust, Salat und Ananas - Kochen mit Armin Roßmeier Schönermacher: Kleidung aufstylen mit Strass und Steinchen PRAXIS täglich: Linkshänder Urlaubsmacher: Floßfahrt in Mecklenburg-Vorpommern Service: Gefahr durch Blitze Mittwoch, 13. August 2008, 17.45 Uhr Leute heute mit Pierre Geisensetter Paul Potts: Der Opernstar in Deutschland Bettina Zimmermann: Mit Hannelore Elsner in ZDF-Thriller "Mein Herz in Chile" Hannes Jaenicke: Einsatz für Orang Utans Mittwoch, 13. August 2008, 22.45 Uhr auslandsjournal mit Ina Baltes Thema u.a.: Konflikt im Kaukasus - Ungleicher Kampf um Südossetien Der Flächenbrand im Kaukasus breitet sich aus: Der Konflikt um die abtrünnigen Gebiete Südossetien und Abchasien hat sich zu einem Krieg zwischen Russland und Georgien entwickelt. Rund 30 000 Menschen sollen bereits nach Nordossetien geflohen, Tausende Menschen den Angriffen zum Opfer gefallen sein. Ein blutiger Streit, bei dem es um weit mehr geht als nur territoriale Ansprüche: In der Nähe der Schlachtfelder verläuft die zweitgrößte Öl-Pipeline der Welt, die Baku-Tiflis-Ceyhan. Die Pipeline, die geradewegs durch das bombardierte Georgien führt, ist eine Lebensader für die westliche Wirtschaft. Ossetiens und Abchasiens Unabhängigkeit von Georgien war mehrfach Grund für kriegerische Auseinandersetzungen. Die beiden Kaukasus-Regionen hatten sich in den 90er Jahren nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion in Unabhängigkeitskriegen von Georgien gelöst. Völkerrechtlich betrachtet gehören sie zu Georgien, wirtschaftlich sind sie jedoch von Russland abhängig. Die meisten der dort lebenden Menschen haben zudem einen russischen Pass. Der Streit zwischen Russland und Georgien hat seit Mitte April wieder an Schärfe gewonnen, als Moskau bekanntgegeben hatte, seine wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen mit Abchasien und Südossetien vertiefen zu wollen. Georgien hatte Russland vorgeworfen, diese Gebiete an sich zu binden und eine Annäherung Georgiens an die NATO verhindern zu wollen. Für das "auslandsjournal" berichten die ZDF-Korrespondenten aus Georgien, Nordossetien und Russland. Weitere Themen: Das große Fressen - Tokio ist das Schlaraffenland für Gourmets Pauschalurlaub im Himalaya - All inclusive auf den Mount Everest Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Robert Bachem, Tel.: 06131/ 70-2985, und Ina Baltes, Tel.: 06131/ 70-2838 Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: