ZDF

Zwei Nominierungen für "Das kleine Fernsehspiel" / ZDF-Nachwuchsredaktion im Wettstreit um First Steps Award

    Mainz (ots) - Beim diesjährigen First Steps Award geht "Das kleine Fernsehspiel", die Nachwuchsredaktion des ZDF, mit zwei Nominierungen ins Rennen. Der Deutsche Nachwuchspreis zeichnet mit Preisgeldern von insgesamt 72 000 Euro die Arbeiten des Filmnachwuchses aus. Die Preisträger werden am 26. August 2008 im Rahmen der First Steps-Preisverleihung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin bekannt gegeben.

    In der Kategorie "abendfüllende Spielfilme", in der es um ein Preisgeld von 25 000 Euro geht, nominierte die mit Drehbuchautorin Ruth Thoma, Schauspielerin Nadja Uhl, Schauspieler August Diehl, Regisseur Lars Kraume und Journalistin Klaudia Wick prominent besetzte Jury, Emily Atefs "Das Fremde in mir" (Redaktion: Annedore v. Donop). Der Film erzählt von einem jungen Paar, das mit Freude das erste Kind erwartet. Doch statt der bedingungslosen Liebe, von der die ganze Welt spricht, empfindet die Mutter nach der Geburt nur Hilflosigkeit und Verzweiflung.

    In der Kategorie "Dokumentarfilme", in der das Preisgeld 12 000 Euro beträgt, nominierten die Juroren - Regisseurin Aelrun Goette, Publizist Lutz Hachmeister und Journalist Gerd Ruge - "Draussen bleiben" von Alexander Riedel (Redaktion: Jörg Schneider). Der Film begleitet die beiden Freundinnen Valentina und Suli, die sich in einer Münchner Flüchtlingsunterkunft kennen gelernt haben. Ihre Wege trennen sich kurzzeitig, als Valentina für vier Wochen in Jugendarrest muss.

    Sendetermine für die genannten Produktionen stehen noch nicht fest.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: