ZDF

Chefsache: Eva Maria Prohaceks Vorgesetzter gerät "Unter Verdacht" Drehstart zur 13. Folge des ZDF-Samstagkrimis mit Senta Berger

Mainz (ots) - Am Donnerstag, 7. August 2008, beginnen in München die Dreharbeiten zur 13. Folge des erfolgreichen und preisgekrönten ZDF-Samstagskrimis "Unter Verdacht" mit Senta Berger als interne Ermittlerin Eva Maria Prohacek. Evas Vorgesetzter Dr. Reiter gerät in dem Film mit dem Arbeitstitel "Der schmale Grat" unter Mordverdacht. Hans Gerber, ein Schüler des Elite-Internats Mariahilf, wird angeschossen aufgefunden und stirbt. Ein Fall, der normalerweise nicht auf dem Schreibtisch der internen Ermittlerin Eva Maria Prohacek landen würde - hätte die Spurensicherung nicht ein Projektil aus der Dienstwaffe von Evas Vorgesetztem Dr. Claus Reiter gefunden. Obwohl Eva und besonders ihr Assistent André Langner ihrem Chef vieles zutrauen, können sie sich nicht vorstellen, dass er auf einen Schüler schießt. Dass Reiter ihnen allerdings etwas zu verschweigen scheint, fordert die beiden heraus und Reiter wird vom Dienst suspendiert. Eva möchte den Fall schnellstmöglich aufklären und sieht sich im Internat um. Dort hat sie sich nicht nur den starken Restriktionen wie Handy-, Rauch- und Alkoholverbot unterzuordnen, auch an die Lehrer oder deren Schüler kommt sie nicht wirklich heran. Währenddessen nimmt Langer das Umfeld des Schülers unter die Lupe. Und tatsächlich kommt er einer Verbindung zwischen seinem Chef und dem Toten auf die Spur. Nun wird der Druck auf Eva sehr groß - ihr muss ein Schachzug einfallen, der Reiter aus der Reserve lockt. An der Seite von Senta Berger spielen wieder Gerd Anthoff als zwielichtiger Kommissariatsleiter Dr. Claus Reiter und Rudolf Krause als ihr Assistent André Langner. In weiteren Rollen sind Thomas Sarbacher, Inga Dechamps, David Fischbach, Lukas Nathrath und Hanspeter Müller-Drossaart zu sehen. Achim Borries, der nach "Das Geld anderer Leute" (2007) zum zweiten Mal die Regie einer "Unter Verdacht"-Folge übernimmt, inszeniert das Drehbuch seiner Schwester Bettine von Borries. Hinter der Kamera steht, wie schon bei "Das Geld anderer Leute",Bernd Fischer. Produzent ist Mario Krebs von der Eikon Media GmbH, Berlin. Die Redaktion haben Klaus Bassiner und Elke Müller. Die Dreharbeiten in München und Umgebung dauern voraussichtlich bis Mitte September 2008 Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: