ZDF

DFB-Pokal am Sonntag: ZDF überträgt Rot-Weiß Erfurt - Bayern München live
Fünf weitere Partien der ersten Hauptrunde in der Zusammenfassung

Mainz (ots) - Zum Abschluss der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal 2008/2009 überträgt das ZDF am Sonntag, 10. August 2008, ab 20.30 Uhr das Gastspiel des Deutschen Meisters und Titelverteidigers Bayern München beim Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Zuvor, ab 19.30 Uhr, präsentiert "ZDF SPORTextra" fünf weitere Pokalpartien vom Sonntag in der Zusammenfassung. Moderator Wolf-Dieter Poschmann führt die Zuschauer am ersten Olympia-Sendetag im ZDF durch die drei Fußballstunden am Abend. Reporter der Live-Partie aus dem Steigerwaldstadion in Erfurt ist Oliver Schmidt. Bayern Münchens Auftritt in Thüringen ist für Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann das erste Pflichtspiel als neuer Bayern-Coach. Vor der Live-Partie zeigt das ZDF folgende Spiele in der Zusammenfassung: Oberliga-Aufsteiger ASV Durlach empfängt Bundesligist Arminia Bielefeld und Zweitliga-Aufsteiger Rot-Weiß Oberhausen trifft auf den Erstligisten Bayer Leverkusen. In der Partie zwischen Rot-Weiß Ahlen und dem 1. FC Nürnberg stehen sich zwei Zweitligisten gegenüber und Bundesliga-Aufsteiger TSG 1899 Hoffenheim reist zum Chemnitzer FC. Zudem erwartet der erst in diesem Jahr gegründete FC Hansa Lüneburg den VfB Stuttgart. Bereits am Samstag, 9. August 2008, berichtet "das aktuelle sportstudio" ab 22.00 Uhr über die erste Runde des DFB-Pokals. Dabei steht unter anderem das Revierderby zwischen Traditionsklub Rot-Weiß Essen und Borussia Dortmund, dem DFB-Pokalfinalisten der vergangenen Saison, im Blickpunkt. Darüber hinaus gibt es Berichte zum Auftritt von Schalke 04 beim Oberligisten FC 08 Homburg, zum Spiel von Eintracht Frankfurt beim SC Pfullendorf, zu den Partien Tennis Borussia Berlin - Energie Cottbus und Carl Zeiss Jena - 1. FC Kaiserslautern sowie zu weiteren Begegnungen des Tages. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dfbpokal Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: