ZDF

Juso-Chefin Drohsel im Interview mit heute.de: Obama nicht nur positiv

    Mainz (ots) - Die Vorsitzende der Jusos,  Franziska Drohsel, warnt davor, Barack Obama zu verklären. Die Chefin der SPD-Jugendorganisation sagte im Interview mit heute.de, bei aller Begeisterung für den designierten Präsidentschaftskandidaten der Demokraten in den USA müsse man rational bleiben. "Obama hat nicht nur zur Todesstrafe, sondern auch zum Recht auf Waffenbesitz und zur Gesundheitspolitik keine superfortschrittliche Meinung - seine Positionen dazu würde hier wohl kaum jemand gut finden. So wollte Hillary Clinton eine Pflichtversicherung für alle Amerikaner einführen, Obama plant das nur für Kinder", so Drohsel im Gespräch mit dem programmbegleitenden Nachrichtenportal des ZDF.  Mit Blick auf das enge Rennen in der Kandidatenfrage mit Clinton sagte sie, "aus feministischer Sicht wäre eine US-Präsidentin zwar eine gute Sache. Aber in einem Land, in dem der Rassismus immer noch ein großes Problem ist, in dem die Bürgerrechtsbewegung so lange gekämpft hat, wäre ein schwarzer Präsident einfach ein tolles Signal."

    Das ganze Interview ist unter www.heute.de zu finden.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: