ZDF

Mittwoch, 23. Juli 2008, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Mittwoch, 23. Juli 2008, 12.15 Uhr, drehscheibe Deutschland
Mittwoch, 23. Juli 2008, 17.45 Uhr, Leute heute

    Mainz (ots) - Mittwoch, 23. Juli 2008, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen

    Gast im Studio: Schauspielerin Maike von Bremen Top-Thema: Praktikanten-Abzocke Einfach lecker: Grillkäsespießchen mit Pesto-Röstbrot - Promikochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Haarentfernung: Von Wachs bis Laser Zeitsprung: 70. Geburtstag von Schauspieler Götz George Buchtipps: Ferienschmöker für Kinder

    Mittwoch, 23. Juli 2008, 12.15 Uhr drehscheibe Deutschland

    Berufsunfähig, abgebrannt, ruiniert - Von der Versicherung allein gelassen Im Visier der Zollfahnder - Kein Pardon für Produktpiraten Produkt aus der Haft - Erste gefängniseigene Kaffeemarke aus Hessen

    Mittwoch, 23. Juli 2008, 17.45 Uhr Leute heute mit Pierre Geisensetter

    Götz George: Der Schauspieler wird 70 August Schmölzer: Zu Besuch in der Steiermark William Devry & Rebecca Staab: "Reich und Schön"-Darsteller in München

    Mittwoch, 23. Juli 2008, 22.45 Uhr auslandsjournal mit Dietmar Ossenberg

    Thema u.a.: Wir sind dann mal weg - ein finnisches Sommermärchen

    Leergefegte Büros, geschlossene Geschäfte, menschenleere Ministerien: Wenn der Sommer in Finnland anbricht, wird Helsinki zur Geisterstadt. Denn in den großen Ferien steht das öffentliche Leben still, wenn sich die Finnen in ihre Sommerhäuser zurückziehen - Arbeit ist der Eintritt strengstens verboten. Sechs Wochen lang werden im Nokia-Land selbst die meisten Handys ausgeschaltet - schließlich wollen die urlaubenden Finnen die seltenen Sonnenstrahlen ganz ungestört genießen. Auch der E-Mail-Verkehr wird systematisch vermieden - mit Internet sind die meisten "Mökkies", die Sommerhäuser der Finnen, ohnehin nicht ausgestattet. Während sich die Urlauber in der Sonne aalen, herrscht in den Krankenhäusern Not am Mann.

    Nachdem Ärzte und Krankenschwestern das Weite gesucht haben, müssen die Patienten in der Notaufnahme schon mal länger auf ihre Behandlung warten. Auch die Regierung nimmt sich in den heißen Monaten eine Auszeit vom politischen Geschäft. Dann muss die Sommerregierung die Stellung halten. Von Ende Juni bis Mitte August sitzt jede Woche ein anderer Minister auf dem Sessel des Regierungschefs - bis die grauen Regenmonate anbrechen und das finnische Sommermärchen zu Ende geht. Dass im Sommerloch selbst die Wirtschaft stillsteht, scheint kaum jemanden zu stören. Arbeiten kann man ja noch das ganze restliche Jahr!

    Weitere Themen: Die Brücke von Messina - Berlusconis liebstes Bauprojekt Die Angst im Nacken - Südafrikas Kampf gegen die Kriminalität

    Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Robert Bachem Tel.: 06131/ 70-2985, und Andreas Stamm Tel.: 06131/ 70-2838.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: