ZDF

ZDF-Programmhinweis / Donnerstag, 21. August 2008, 20.15 Uhr, Fünf Sterne

    Mainz (ots) - Donnerstag, 21. August 2008, 20.15 Uhr Fünf Sterne Standesdünkel

    Drei junge Männer feiern im Lindbergh ihr Klassentreffen: Axel, Olaf und Philipp. Der Kellner Gerhard erkennt sie sofort - es waren seine Klassenkameraden im Internat. Schon damals hatte er mit den Söhnen aus reichem Hause nicht mithalten können. Nun haben sie es zu Erfolg und Geld und er es "nur" zum Zimmerkellner gebracht. Gerhard ist die Begegnung so peinlich, dass er sich ebenfalls als Gast im Lindbergh ausgibt, in wichtigen Geschäften unterwegs. Es kommt, wie es kommen muss: Ohne Kellnerjacke, nach Zigarren und Champagner duftend, läuft Gerhard erst Amelie und dann Dorschel über den Weg...

    Albrechts Zorn wächst. Der niveaulose Emporkömmling Behringer posaunt die "Mesalliance" zwischen Stefan und Amelie in alle Welt hinaus und hält das für einen guten PR-Coup: Kellnerin heiratet Hotelier. Hinter Stefans Rücken versucht Albrecht Amelie mit attraktiven Stellenangeboten aus Berlin fort ins Ausland zu locken. Stefan stellt ihn empört zur Rede.

    Stefan hat Martin und seiner Schulklasse eine Führung durch das Lindbergh versprochen. Kurzfristig kommt ihm ein wichtiger Termin dazwischen. Daniel springt ein und veranstaltet mit den Schülern eine Ketchup-Probe. Die sind begeistert. Dankbar schaut Amelie vorbei und ist wieder einmal sehr angetan von Daniel.

    Behringer schickt Jana gewaltige Rosensträuße und Einladungen in die Villa. Die Familie ist empört. Jana ärgert sich über die Bevormundung und nimmt schließlich eine Einladung an, aus Trotz und weil ihr nach der Trennung von René die Ablenkung gut tut. Albrecht sieht seine geliebte Tochter mit seinem ärgsten Feind im Lindbergh beim gemeinsamen Abendessen und gerät in Wut.

    Die Vorbereitungen für die Verlobungsfeier von Stefan und Amelie laufen auf Hochtouren. Beim Zusammenstellen der Gästeliste mit Ingrid macht sich Amelie wieder einmal klar, wie wenig sie sich in der Welt der Lindberghs zu Hause fühlt. Wird sich das je ändern?

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: