ZDF

Mittwoch, 9. Juli 2008, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Mittwoch, 9. Juli 2008, 12.15 Uhr, drehscheibe Deutschland
Mittwoch, 9. Juli 2008, 17.45 Uhr, Leute heute

Mainz (ots) - Mittwoch, 9. Juli 2008, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen Gast im Studio: Ina Rudolph Top-Thema: Reisereklamationen Einfach lecker: Tafelspitz auf Wurzelgemüse mit Brühkartoffeln - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Myomembolisation Clever einkaufen: Kleidung mit UV-Schutz im Test Reportage: Unterwegs mit dem Pannen-Begleitfahrzeug Reisetipp: Kroatien Mittwoch, 9. Juli 2008, 12.15 Uhr drehscheibe Deutschland Wenn Ärzte pfuschen - Pflegefall nach Routineeingriff Telefonieren im Ausland - Tipps zu Handygebrauch im Urlaub Überladen in die Ferien - Urlauber im Visier Mittwoch, 9. Juli 2008, 17.45 Uhr Leute heute mit Karen Webb Verona Pooth: Zu Gast bei Benefiz-Gala in Bielefeld New Kids on the Block: Rückkehr ins Showgeschäft Uschi Glas: Engagement für SOS-Kinderdörfer Mittwoch, 9. Juli 2008, 22.45 Uhr auslandsjournal mit Ina Baltes Thema u.a. Mit Schnellboot und Panzerfaust - Piratenüberfälle in Somalia Die beiden Segler aus Süddeutschland lagen mit ihrer Jacht an der Küste Somalias vor Anker. Für die Piraten dort war das wie eine Einladung, sie enterten das Schiff und entführten das Touristenpaar in das kaum zugängliche somalische Bergland. Die Jacht ließen sie am Ufer zurück. Zwei Millionen Dollar Lösegeld fordern die Seeräuber. Der Krisenstab des Auswärtigen Amtes verhandelt über die Freilassung der beiden Segler, genauso wie über die der 15 Seeleute der "Lehmann Timber". Vor mehr als einem Monat hatten die Piraten das deutsche Frachtschiff gekapert. Die 15 Besatzungsmitglieder sind noch immer in der Geiselhaft der Piraten. Die somalische Küste ist wegen zahlreicher Piratenangriffe berüchtigt, allein 2008 wurden hier mehr als 30 Schiffe überfallen. Somalia, ein von Gewalt und Anarchie geprägter Krisenstaat, kann seine Küstengewässer nicht kontrollieren. Viele Frachtschiffe sind hier nur noch im Konvoi oder mit bewaffneter Eskorte unterwegs. Die moderne Seeräuberei beschäftigte bereits den UN-Sicherheitsrat. Er entschied, UN-Mitglieder dürfen eigenständig mit militärischer Gewalt gegen Somalias Piraten vorgehen. Weitere Themen: Helfen statt strafen - Schweizer Jugendknast ohne Gitter Kind statt Karriere - Japans ewige Mütter Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Ina Baltes, Tel.: 06131/ 70-2985, und Jasmin Hekmati, Tel.: 06131/ 70-2838 Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: