ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Dach überm Kopf"
Die ZDF-reportage berichtet über Menschen im zerstörten Kosovo

Mainz (ots) - Auf den Tag ein Jahr nach dem Beginn der NATO-Luftangriffe berichtet Bernd Reufels für das ZDF von den Menschen im zerstörten Kosovo. In der ZDF-reportage "Dach überm Kopf - Kein Frieden im Kosovo" am Freitag, 24. März 2000, 21.15 Uhr, begleitet er unter anderem Tom Koenigs, den Grünen-Politiker aus Frankfurt, der seit Oktober '99 in Pristina für den Aufbau einer Zivilverwaltung verantwortlich ist. Das größte Problem bei dessen Arbeit ist der Hass zwischen Albanern und Serben, der immer wieder zu Ausschreitungen führt und Verhandlungen nahezu unmöglich macht. Ähnlich ergeht es Volmar von Bieberstein als UN-Verwalter in der serbischen Enklave Strpce. Die Stadt muss von Kfor-Soldaten geschützt werden. Immer wieder gibt es Anschläge auf die Stromversorgung. Die Reportage zeigt auch deutsche Polizisten, die in Mitrovica für Frieden sorgen sollen. Überraschend wurden die Beamten angesichts der brisanten Situation in der Stadt eingesetzt, dabei hatten sie eigentlich mit einem "ruhigeren" Job in Prizren gerechnet. Was wird aus einem Land, das wirtschaftlich am Boden liegt und vom Hass gelähmt ist? Ein Ende der Arbeitslosigkeit und der Abhängigkeit von den zahllosen Hilfsorganisationen ist nicht abzusehen. Hinweis für Redaktionen: ZDF-Autor Bernd Reufels steht für Interviews unter der Telefonnummer 06131-704971 zur Verfügung. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/reportage ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: