ZDF

ZDF-Sommerinterviews starten mit dem Staatsoberhaupt
Politische Fakten und private Einblicke

    Mainz (ots) - Das erste der diesjährigen ZDF-Sommerinterviews von "Berlin direkt" bietet am Sonntag, 13. Juli 2008, 19.10 Uhr, mit dem ersten Mann im Staat gleich einen spannenden Gast. Bundespräsident Horst Köhler stellt sich im ersten TV-Interview seit seiner Entscheidung, für eine zweite Amtsperiode zu kandidieren, den Fragen von Peter Hahne.

    Wie reagiert er auf die Kritik seiner Gegenkandidatin Gesine Schwan, er fördere durch sein "Leviten-Lesen" die Politikverdrossenheit? Akzeptiert er in der Bundesversammlung Stimmen der Rechtsextremen? Erwartet uns jetzt ein bisher einmaliger Wahlkampf um das höchste Amt?

    Weitere Themen sind Köhlers Kritik an mangelnder Reformbereitschaft, die zunehmende Schwäche der Volksparteien und Rezepte gegen Politikverdrossenheit und Europamüdigkeit. Da Köhler ein Garant für Klartext ist, könnte auch dieses Sommerinterview wieder für Schlagzeilen sorgen.

    Es soll jedoch nicht nur um politische Fakten und strategische Positionen gehen, sondern auch um persönliche und private Einblicke. Deshalb trifft Peter Hahne den Bundespräsidenten nicht in seinem Amtssitz, er begleitet den passionierten Wanderer Horst Köhler in Oberbayern.

    Die Sommerinterviews von "Berlin direkt" sind der Klassiker des ZDF-Hauptstadtstudios und das quotenstärkste Format unter den politischen Sommergesprächen aller TV-Sender. Die Spitzen der deutschen Politik stellen sich bis zum 24. August in ihrer Heimat oder an ihrem Urlaubsort den Fragen von Peter Frey und Peter Hahne.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/berlindirekt

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: