ZDF

Team-Springreiten am Donnerstagabend live im ZDF: CHIO-Nationencup aus Aachen als Generalprobe für Olympia

Mainz (ots) - Das "Länderspiel" der Springreiter-Teams aus den acht führenden Reit-Nationen können die ZDF-Zuschauer am Donnerstag, 3. Juli 2008, ab 21.00 Uhr live im ZDF erleben. Die "erste Halbzeit" des CHIO-Nationencups ist bis 21.45 Uhr zu sehen. Nach dem "heute-journal" zur Pause steht von 22.00 bis 23.00 Uhr erneut der Springreit-Wettbewerb auf dem ZDF-Programm. Moderatorin Kristin Otto führt durch den Pferdesport-Abend im Zweiten, Gert Herrmann ist als Fachreporter am Mikrofon. Beim CHIO-Nationencup treten folgende acht Mannschaften an: Belgien, Großbritannien, Irland, Niederlande, Schweden, Schweiz, USA und Deutschland ermitteln beim größten Pferdesportturnier der Welt auf dem "heiligen Rasen" von Aachen, dem "Wimbledon des Reitsports", welches Springreiter-Team den Parcours am schnellsten und mit den wenigsten Strafpunkten überwindet. In der Mannschaft von Bundestrainer Kurt Gravemeier starten Christian Ahlmann, Ludger Beerbaum, Meredith Michaels-Beerbaum und Marco Kutscher. Der Nationencup ist dabei gleichzeitig die Generalprobe bzw. letzte Sichtung für die Olympischen Spiele im August - die Nominierung des deutschen Teams für die Springreit-Wettkämpfe in Hongkong wird zum Abschluss des CHIO (Abkürzung für Concours Hippique International Officiel) am kommenden Sonntag bekanntgegeben. Dass die ZDF-Zuschauer Reitsportübertragung auch außerhalb von Olympischen Spielen zu schätzen wissen, hat die Reit-WM vor zwei Jahren gezeigt: Durchschnittlich 3,41 Millionen Sportfreunde (Marktanteil: 12,9 Prozent) verfolgten damals an einem Donnerstagabend die Übertragung des Nationenpreises der Springreiter bei der Reit-WM in Aachen live zur Prime Time im ZDF. In der Spitze fieberten damals sogar 3,92 Millionen Reitsport-Begeisterte mit der deutschen Mannschaft um Ludger Beerbaum mit, die damals die Bronzemedaille in der Formel 1 des Springreitens gewann. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/reitenchionationencup Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: