ZDF

Mittwoch, 2. Juli 2008, 0.15 Uhr, Die Schnüffler von der Telekom

    Mainz (ots) - Mittwoch, 2. Juli 2008, 0.15 Uhr Die Schnüffler von der Telekom Warum der Skandal uns alle angeht

    Es ist nicht das erste Mal, dass ein Unternehmen heimlich schnüffelt oder besticht oder betrügt. Aber diesmal schlagen die Wogen besonders hoch.

    Ausgerechnet der Konzern, der das Fernmeldegeheimnis und die Telefondaten seiner vielen Millionen Kunden schützen müsste, steht im Verdacht, geltende Gesetze ignoriert zu haben. Ermittelt wird gegen frühere Top-Manager der Telekom. Wer gab den Auftrag, eigene Aufsichtsräte und Journalisten mit Hilfe ihrer Verbindungsdaten auszuspionieren, um undichte Stellen in den eigenen Reihen zu finden?

    Während diese Ermittlungen laufen, decken ZDF und "Wirtschaftswoche" eine weitere Affäre auf: Mitte der neunziger Jahre - so der neue Verdacht - wurden vermeintliche Hacker illegal abgehört. Das damalige Bundespostministerium erfuhr davon, beließ es aber bei einem Rüffel.

    Jetzt soll der Vorstandsvorsitzende René Obermann die Trümmer der Skandale beseitigen. Spätestens seit Sommer 2007 wusste er Bescheid. Warum hielt er öffentlich so lange still? René Obermann stellt sich in dem Film den Fragen des ZDF.

    Der Telekom-Skandal hat die politische Debatte um Datenschutz und Sicherheit neu befeuert. Wird unser Leben wirklich sicherer, je mehr Daten wir sammeln?

    Die Zweifel haben sich eher verstärkt. Und jeder Arbeitnehmer, der im Büro telefoniert, Emails verschickt, ins Internet geht oder Papiere kopiert, sollte wissen, was der Chef kontrollieren darf.

    Wie viel Überwachung ist rechtlich zulässig? Auch darauf geht der Film ausführlich ein.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: