ZDF

Acht Finalisten beim "Grand Prix der Chöre" 2008 im ZDF
Carmen Nebel moderiert die Livesendung am 13. August

    Mainz (ots) - Carmen Nebel präsentiert am Mittwoch, 13. August 2008, 20.15 Uhr, die zweite Runde des "Grand Prix der Chöre". In der 90-minütigen Live-Show entscheiden die ZDF-Zuschauer per TED über ihren Favoriten und küren den besten und beliebtesten Chor Deutschlands.

    Im Gegensatz zum Vorjahr mussten die Sängerinnen und Sänger durch ein härteres Auswahlverfahren. Nachdem sich die Chöre beim Vorsingen einer Fachjury gestellt hatten, waren in der zweiten Runde die ZDF-Zuschauer gefragt: Sie stimmten online ab, wer tatsächlich in der großen Finalshow gegeneinander antreten wird.

    Und diese acht Chöre haben es 2008 zum "Grand Prix der Chöre" geschafft: Die "Abendsterne" aus Baden-Württemberg, "BMC and friends" aus Bremen, "Celebrate" aus Mecklenburg-Vorpommern und der "Chorwurm", ein Ensemble aus dem Saarland. Ebenso dabei sind die "Conbrios" aus Rheinland-Pfalz, "HeartChoir" aus Nordrhein-Westfalen, "Hope and Joy" aus Bayern und der "Young Spirits Gospel Choir" aus Schleswig-Holstein.

    Beim großen Finale in Köln unterstützt eine kompetente Jury die Zuschauer bei ihrer Entscheidungsfindung: Jane Comerford (Texas Lightning), Alexander Goebel (Musicaldarsteller und Theaterregisseur) und Mike Krüger (Komiker und Sänger) beurteilen die Leistungen der Sängerinnen und Sänger, und auch der "Chorleiter der Nation", Gotthilf Fischer, ist mit von der Partie. Ebenfalls zu Gast ist der Vorjahressieger "Kammerchor Wernigerode", der mit der "Barcarole" aus Hoffmanns Erzählungen 2007 die Gunst der Zuschauer gewinnen konnte.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: