ZDF

Kleines Fernsehspiel des ZDF erfolgreich in Shanghai
"Die Tränen meiner Mutter" für die Beste Kamera ausgezeichnet

    Mainz (ots) - Auf dem 11. Internationalen Film Festival in Shanghai erhielt Florian Schilling den Jin Jue Award Best Cinematography für seine Kameraarbeit bei "Die Tränen meiner Mutter" (ZDF-Redaktion: Burkhard Althoff). Der Film, der als Kleines Fernsehspiel im ZDF zu sehen sein wird, ist der Abschlussfilm von Alejandro Cardenas-Amelio an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Das Festival endete am 22. Juni.

    "Die Tränen meiner Mutter" ist ein humorvoll-melancholisches Kindheits- und Familiendrama und spielt im argentinischen Exilantenmilieu des Berlins der 80er Jahre. 1978 flieht Alex als Kleinkind mit seinen Eltern vor der politischen Repression aus Argentinien. 25 Jahre später liegt sein Vater in Buenos Aires im Sterben, und Alex besucht zum ersten Mal wieder seine Geburtstadt. Dabei werden seine Kindheitserinnerungen lebendig: Das Leben in der Berliner Wohngemeinschaft mit ihren skurrilen Bewohnern war ein magisches Abenteuer, das erst endete, als die Ehe seiner Eltern unter dem Druck des Exils auseinander zu brechen begann.

    Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: