ZDF

EM-Zuschauerrekord für Spiele ohne deutsche Beteiligung: 15,35 Millionen sahen Frankreich - Italien live im ZDF
Spitzenwerte bis zu 17,37 Millionen beim Viertelfinaleinzug des Weltmeisters

    Mainz (ots) - Noch nie haben soviele Zuschauer eine Vorrunden-Partie ohne deutsche Beteiligung bei einer EM gesehen: Das Aufeinandertreffen von Weltmeister Italien und Vizeweltmeister Frankreich im entscheidenden Spiel der Vorrundengruppe C sahen am Dienstagabend, 17. Juni 2008, 15,35 Millionen Zuschauer live im ZDF. Bei einem Marktanteil von 50,0 Prozent verfolgte jeder zweite Fernsehzuschauer in Deutschland, wie Italien mit einem 2:0-Sieg ins EM-Viertelfinale einzog. In der entscheidenden Phase Mitte der zweiten Halbzeit hatten sogar bis zu 17,37 Millionen "ZDF Fußball-EM live" eingeschaltet.

    ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender: "Europäische Mannschaften haben im ZDF Heimspiele!"

    Schon während der Live-Partie hatte das ZDF immer auch über das Parallelspiel Niederlande - Rumänien informiert und spektakuläre Spielszenen zudem zeitnah nachgeliefert. Die Zusammenfassung im Rahmen des ZDF EM-Studios sahen am späten Abend noch 5,88 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 32,5 Prozent.

    Bereits vor dem heutigen abschließenden Spieltag der Gruppe D legte das ZDF seinen Sendeplan für das Viertelfinale fest. Am Samstag, 21. Juni 2008, 20.45 Uhr überträgt das Zweite das Viertelfinale von Ex-Europameister Niederlande aus Basel. Der Gegner heißt entweder Russland oder Schweden. Reporter ist Bela Rethy. Die ZDF-Sendung beginnt um 19.25 Uhr und geht bis 23.30 Uhr. Am Sonntag, 22. Juni 2008, 20.45 Uhr präsentiert das ZDF das Viertelfinale zwischen Spanien und Weltmeister Italien live aus Wien. Das ZDF EM-Studio mit Johannes B. Kerner, Jürgen Klopp und Urs Meier startet um 19.30 Uhr und geht bis 23.30 Uhr. Kommentator dieser Begegnung ist ebenfalls Bela Rethy.

    Falls die deutsche Nationalmannschaft ihr Viertelfinale am kommenden Donnerstag in Basel gegen Portugal gewinnen sollte, trifft sie im Halbfinale (25. Juni / 20.45 Uhr) in Basel auf den Sieger der Partie Kroatien gegen die Türkei. Dieses Halbfinale würde dann wieder vom ZDF live übertragen.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdffussballem

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: