ZDF

"Ein Dorf sieht Mord": Drehstart im Wendland für neuen ZDF-Fernsehfilm der Woche

    Mainz (ots) - Im niedersächsischen Wendland und in Hamburg beginnen am Dienstag, 10. Juni 2008, die Dreharbeiten zum Fernsehfilm der Woche "Ein Dorf sieht Mord" (Arbeitstitel). Der geheimnisvolle Krimi, der in ein Dorf in der Nähe Gorlebens im malerischen Wendland führt, ist durch den 2005 erschienenen Bestseller "In unnütz toller Wut" des holländischen Bestsellerautors Maarten ´t Hart inspiriert.

    Romanautor Martin Selig (August Zirner) hat sich in ein kleines Dorf in der Nähe Gorlebens zurückgezogen. Dort kann er, trotz kreativer Schaffenskrise, dank seines Freundes, des Bürgermeisters Franz Wellbrock (Thomas Thieme), ein sorgloses Leben führen. Der ehemalige Bundesgrenzschützer, der damals zu den Atomkraftgegnern übergelaufen war, unterstützt den Autor durch die Vermittlung von Literaturstipendien. Auch Pfarrerin Maria (Corinna Harfouch), die mit Martin gerne eine engere Beziehung hätte, vermittelt ihm hin und wieder einen Auftrag als Aushilfsorganist in den dörflichen Gottesdiensten. Doch eines Tages reist die geheimnisvolle und attraktive Fotografin Lotte Feininger (Lavinia Wilson) an und beginnt, die Idylle der Gemeinde zu stören. Angeblich will sie einen Fotoband über das Wendland erstellen - Wellbrock erhofft sich davon einen Aufschwung des Tourismus. Bald stellt sich jedoch heraus, dass sie ganz andere Motive hat: Sie macht Porträts von Männern im etwas vorgerückten Alter. Und schon bald erleidet der erste porträtierte Mann (Peter von Strombeck) einen tödlichen Unfall. Ein zweiter plötzlicher Tod eines porträtierten Dorfbewohners (Jochen Nickel) lässt nicht lange auf sich warten. Martin Feininger, der schon befürchtet, sich in eine Mörderin verliebt zu haben, stößt auf das kollektive Geheimnis eines Dorfes.

    In weiteren Rollen sind unter anderen Rainer Piwek, Denise Verieux, Hans Uwe Bauer und Beata Lehmann zu sehen. Regisseur ist Walter Weber, der bereits "Das geheime Leben meiner Freundin" nach Maarten ´t Harts Roman "Die Sonnenuhr" erfolgreich für das ZDF verfilmt hat. Produziert wird "Ein Dorf sieht Mord" von Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Jutta Lieck-Klenke, Hamburg. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 10. Juli 2008. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: