ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 27. Juni 2008, 19.25 Uhr, Die Rettungsflieger
Samstag, 28. Juni 2008, 11.05 Uhr, Wildes Herz Afrika
Freitag, 4. Juli 2008, 19.25 Uhr, Die Rettungsflieger

    Mainz (ots) - Freitag, 27. Juni 2008, 19.25 Uhr Die Rettungsflieger Liebeskummer

    Auf einer Verladebrücke im Hafen erleidet der Arbeiter Alfons Fischer einen Herzinfarkt. Sein Kollege, Kranführer Ralf Wannstedt, ruft sofort die Rettungsflieger. Das SAR-Team muss Alfons aus schwindelnder Höhe mit der Winsch bergen. Wegen des starken Windes ein gefährlicher Einsatz, bei dem sich Pauls Vertretung Torsten sehr bewährt. Der SAR Sanitäter Paul Reinders ist für zehn Tage im Urlaub und kümmert sich um seine Frau Evi, die eine Fehlgeburt hatte. Kaum ist Alfons Fischer im Krankenhaus eingeliefert, müssen die Retter zum nächsten Einsatz. Ein desorientierter Blumenlieferant, der an seinem ersten Arbeitstag nur Chaos herbeiführt, legt sich mit einer Politesse an. Aus Ärger über den Mangel an Nachsicht der Politesse, rast er los und nimmt einem Radfahrer die Vorfahrt. Der SAR71 fliegt den verletzten Radfahrer ins Bundeswehrkrankenhaus. Die pubertierende Tochter des Kranführers, Katja Wannstedt, schwänzt mal wieder die Schule. Ihre Mutter ist sauer und verordnet Stubenarrest. Aber Katja muss unbedingt ins Kino! Sie fürchtet, dass ihr Freund von seiner Ex angebaggert wird, haut von zuhause ab, fährt zu ihrem Vater, um das nötige Kleingeld fürs Kino zu erbetteln und läuft "blind vor Liebe" in einen LKW. Dr. Sabine Petersen diagnostiziert "Verdacht auf Hirnblutung". In höchster Eile wird das Mädchen ins Krankenhaus geflogen. Nachdem Ingrid Wannstedt von ihrem Mann über die Verletzung der Tochter informiert ist, macht sie sich sofort auf den Weg. Doch sie rutscht auf der Treppe aus und stürzt. Nur durch einen Zufall wird sie gefunden. Am Ende liegen Mutter und Tochter in einem Krankenzimmer. Ein langer, anstrengender Tag, da ist wenig Zeit für Privates. Wollcke, Blank und Sabine wundern sich nur, dass Pauls Vertretung Torsten nicht in die berühmten Fußstapfen seines Vaters Professor Biedenstedt treten will, obwohl sein Talent, ein guter Arzt zu werden, offensichtlich ist.

    10 Folgen werden wiederholt

    Samstag, 28. Juni 2008, 11.05 Uhr Wildes Herz Afrika Der Aufbruch

    Der Tierarzt Dr. Danny Trevanion lebt mit seiner Familie im englischen Bristol. Seine 18-jährige Tochter Rosie stammt aus seiner ersten Ehe. Nach dem Tod seiner Frau hat Dr. Trevanion die attraktive Aushilfslehrerin Sarah geheiratet, die ihrerseits die beiden halbwüchsigen Kinder Olivia und Evan in die Ehe mit-gebracht hat. In dieser typischen Patchwork-Familie sind Turbulenzen und widerstreitende Interessen vorprogrammiert. In seiner Tierarztpraxis hat es Dr. Trevanion überwiegend mit neurotischen Hunden und Katzen und deren oft nicht minder verhaltensgestörten Besitzern zu tun. Und auch in seiner Familie läuft noch längst nicht alles rund. Stiefsohn Evan wird von seinen Mitschülern gemobbt, Tochter Rosie wiederum hat es schwer, die neue Frau an der Seite ihres Vaters zu akzeptieren. Es ist eindeutig Zeit für einen Tapetenwechsel. Die Möglichkeit dazu bietet sich Danny, als er eine verwahrloste grüne Meerkatze, eine afrikanische Affenart, auf den Behandlungstisch bekommt. Sofort verliebt sich die ganze Familie in das Tier, und jemand hat den folgenreichen Gedanken, den Affen eigenhändig nach Südafrika zu begleiten, um ihn auszuwildern. Den Aufenthalt dort könnte man nutzen, um sich in der Ferne auch als Familie einmal neu zu sortieren. Als die Trevanions an ihrem vermeintlichen Urlaubsort ankommen, stellt sich das angemietete Gästehaus mitten in der Savanne zwar als sehr romantisch, aber auch als arg renovierungsbedürftig heraus. Aber wie es scheint, hat es vor Jahren einmal eine Tierarztpraxis beheimatet. Der knorrige, gern und oft dem Alkohol zusprechende Besitzer des Anwesens heißt Du Plessis. Seine Vorfahren hatten hier eine Rinderfarm betrieben. Jetzt lebt er allein mit seiner Haushälterin Nomsa und seinen Erinnerungen. Das Auswildern des kleinen Affen haben die Trevanions sich auch leichter vorgestellt. Nach einer unliebsamen nächtlichen Begegnung mit einer Hyäne muss der kleine Affe, der inzwischen auf den Namen Valentine hört, auf den OP-Tisch. Aber als Tierarzt ist Danny  ganz in seinem Element. Mit jedem Tag, den die Trevanions in ihrem afrikanischen Feriendomizil zubringen, wächst die Sehnsucht, hier für immer bleiben zu können. Vielleicht nicht bei jedermann in der Familie in gleichem Maße, aber alle sind von Afrika fasziniert. Und als Tierarzt wäre Danny genau am richtigen Platz. Seine Frau Sarah trägt sich indessen schon mit dem Gedanken, hier einmal eine Art Lodge für Touristen zu betreiben. Und so scheint Du Plessis wohl nicht so falsch zu liegen, wenn er vermutet, dass er die Trevanions  noch oft zu Gesicht bekommt.

    Sechs  Folgen werden samstags wiederholt

    Freitag, 4. Juli 2008, 19.25 Uhr Die Rettungsflieger Königskinder

    Die hoch begabte, zwölfjährige Mia ist mit ihrer Mutter Charlotte, einer Bankangestellten, im Auto unterwegs, als sie verkündet, dass sie sich in den 16-jährigen Thomas verliebt hat. Aus diesem Grund wird sie auch nicht ins Internat für Wunderkinder gehen! Charlotte regt sich furchtbar auf, weil ihre Tochter diese einmalige Chance ausschlägt. Da schießt ein Kind auf einem Dreirad aus einer Einfahrt - in letzter Sekunde reißt Charlotte das Steuer herum und knallt gegen ein Hindernis. Mia bleibt unverletzt, ihre Mutter ohne Bewusstsein. Torsten von SAR 71 vermutet einen Leberriss bei Charlotte, den Sabine nur bestätigen kann. In höchster Eile wird die lebensgefährlich verletzte Patientin ins Bundeswehrkrankenhaus geflogen und notoperiert. Sabine ist von Torstens Kompetenz so beeindruckt, dass sie ihm dringend ein Medizin-Studium empfiehlt. Alarm! Der Geschäftsmann Peter Bruck hat seiner Familie verschwiegen, dass er bankrott ist. Als nun sein letzter Kreditantrag abgelehnt wird, brennt bei ihm die Sicherung durch. In seiner Geschäftsgarage will er sich mit Auspuffgasen vergiften. Seine Frau, die eine Affäre vermutet, entdeckt ihren Mann. Nur der schnelle Einsatz des SAR 71 und die professionelle Hilfe von Dr. Petersen können den Suizidkandidaten retten. Im Krankenhaus trifft dann Thomas, Peters Sohn, auf Mia. Als Mia dem ahnungslosen Jungen ihre Liebe gesteht, bekommt sie eine herbe Abfuhr. Der zwölfjährige Bernd ist bei einem gefährlichen Skateboard-Stunt in einem Parkhaus gestürzt. Torsten Biedenstedt vom "Rettungsflieger"-Team findet gleich einen guten Kontakt zu dem Verletzten und wird von dem Jungen für den Notarzt gehalten. Sabine klärt das Missverständnis nicht auf. Nachdem Bernd im Schockraum abgeliefert ist, nutzt sie diese "Schicksalsfügung", um Torsten doch noch zum Medizinstudium zu überreden - niemals wird er ein so arroganter und überheblicher Arzt werden wie Vater Professor Biedenstedt! Aber nicht nur Torsten fasst einen weitreichenden Entschluss fürs Leben, auch Mia verspricht der genesenden Mutter, ins Internat zu gehen - allerdings unter einer Bedingung: Charlotte muss Thomas' Vater helfen, einen Kredit zu bekommen. Die Mutter verspricht, alles zu versuchen, auch weil sie spürt, dass Mia Thomas nicht so schnell aufgeben will!

    Freitag, 11. Juli 2008, 19.25 Uhr Die Rettungsflieger Frischer Wind im Rettungszentrum

    Die Ärztin Sabine Petersen, die seit der Trennung von ihrem langjährigen Freund vorübergehend wieder "bei Mama" wohnte, ist ins Rettungszentrum eingezogen. Blanks Vorstellung vom kargen Kasernenleben wird da gehörig aufgemischt. Sabine hat ihr Zimmer richtig wohnlich eingerichtet. Zu allem Überfluss ist auch noch die Damendusche kaputt und Blank muss sich seine mit der Ärztin teilen. Bis zum ersten Krach ist es nur eine Frage der Zeit ... Tom, der mit seinem Internetschwarm Nadja eine nächtliche Sause durch Hamburg gemacht hat, ist vom Turm eines russischen U-Boots im Hamburger Hafen gestürzt. Die beiden hatten sich gerade erst persönlich kennen gelernt. Toms virtuelle Briefe haben aber mehr versprochen, als seine "leibhaftige Erscheinung". Um bei Nadja doch noch zu landen, wollte Tom die Kapitänsmütze aus dem U-Boot stibitzen. Tom wird ins Bundeswehrkrankenhaus gebracht, und der Kapitän des U-Boots schenkt Nadja seine Mütze. Nicht nur, dass Tom mit einem Beinbruch davon gekommen ist, er scheint berechtigte Hoffnung zu haben, dass er Nadja doch noch erobern kann. Beim nächsten Einsatz der Rettungsflieger geht es um Leben und Tod. Der kleine Oliver erleidet einen Stromschlag in der Badewanne. Gerade noch früh genug kann der Hubschrauber landen und Sabine die lebenserhaltenden Maßnahmen anwenden. Das Kind wird auf dem schnellsten Weg ins Krankenhaus geflogen.

    Freitag, 11. Juli 2008, 20.15 Uhr Ein Fall für zwei Großmarktfehde

    Inmitten des hektischen Betriebes am Frankfurter Großmarkt kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall. Als der türkische Gemüsehändler Deniz Demirel die sabotierte Kühlung seines Lagerraumes und die verdorbene Ware entdeckt, bezichtigt er seinen Standnachbarn Rolf Fürst der Tat. Das Traditionsunternehmen "Hundert Jahre Früchte Fürst" leidet stark unter seiner Konkurrenz. Daher glaubt Deniz, Rolf wolle die drohende Pleite nun mit illegalen Mitteln verhindern. Obwohl Rolf Fürst die Sabotage bestreitet, können erst seine Mutter Ruth und der Marktaufseher die Schlägerei stoppen.

    Am nächsten Tag hat der Konflikt eine andere Dimension angenommen. Verzweifelt bittet der festgenommene Deniz Dr. Lessing um Hilfe. Er soll seine Frau ermordet haben. In dem Kühlcontainer, den er ersatzweise angefordert hatte, wurde Ninel niedergeschlagen und bei Minusgraden eingeschlossen. Die Kripo hat am Tatort belastende Spuren gesichert. Auch die Aussage des Kunden Kai Sander, Deniz habe Ninel wenige Stunden vor dem Mord geschlagen, erschwert dessen Situation erheblich. Aber Demirel beteuert seine Unschuld. Ninel sei die große Liebe seines Lebens gewesen. Das habe auch Rolf gewusst, der ihn an seinem wunden Punkt treffen wollte. Lessing bittet Matula um Hilfe. Leidet sein Mandant an Verfolgungswahn oder ist etwas an dieser abenteuerlichen Theorie dran? Wollte Rolf Fürst sein Geschäft retten, indem er seinem größten Rivalen einen Schicksalsschlag zufügt? Matula beginnt mit seinen Recherchen am Großmarkt und entdeckt einen mysteriösen Diebstahl. Offensichtlich betreibt jemand mit fast verdorbener Ware ein lukratives Geschäft. Musste Ninel sterben, weil sie den Dieb gesehen hat? Dr. Lessing und Matula hoffen, über diese Spur den wahren Mörder zu finden...

    Sieben Folgen werden wiederholt

    Samstag, 12. Juli 2008, 11.05 Uhr Wildes Herz Afrika Der Vertrag

    Noch haben sich die Trevanions nicht entschieden, für immer nach Afrika überzusiedeln und ihr Heim in Bristol zu verkaufen. Der alte Haudegen und Farmbesitzer Du Plessis lässt deshalb nichts unversucht, Dr. Trevanion an die noch fehlende Unterschrift unter den Vertrag, der alles besiegeln würde, zu erinnern. Sarah steckt voller Optimismus, während ihr Gatte Danny sich eher als Zauderer entpuppt. Tochter Rosie würde am liebsten heute schon wieder abreisen, weil Afrika für sie weit weniger Abwechslung zu bieten hat als Bristol. Für die anderen beiden Kinder, Olivia und Evan, ist das Leben hier ein großes Abenteuer. Aber auch eines mit Tücken, wie sich bald herausstellen wird, denn die kleine Olivia wird im Busch von einer Kobra gebissen. Wenn ihr Dr. Trevanion nicht bald ein Gegengift injiziert, könnte es heikel werden. Wo aber steckt die Ampulle? Zwischen Hoffen und Bangen ist nun für Olivias Mutter Sarah der Moment gekommen, an dem Abenteuer, auf das sich die Familie eingelassen hat, zu zweifeln. Während Dr. Trevanion und seine Frau Sarah um Olivias Leben kämpfen, ist ihr Bruder Evan mit Du Plessis im Geländewagen unterwegs in die Stadt. Die beiden kommen aber nicht weit, weil ihnen ein Gepard vor den Wagen läuft. Du Plessis will dem verletzten Tier sofort den Gnadenschuss geben, Evan aber zählt, nicht ganz zu Unrecht, auf die chirurgischen Fähigkeiten seines Stiefvaters Danny. So bekommt Dr. Trevanion heute schon seinen zweiten Patienten. Die Operation an dem Geparden stellt den Tierarzt angesichts der wenig Vertauen erweckenden Praxisräume und des vorsintflutlichen Operationstisches vor ziemliche Probleme.

    Und noch etwas erregt die Gemüter: Sarah und deren Stieftochter Rosie haben die Bekanntschaft ihres Nachbarn Tate gemacht. Der Mann mit den Allüren eines Playboys betreibt direkt nebenan ein Riesennaturreservat mit nobler Lodge, in der sich gutbetuchte Touristen zur Safari treffen. Von dieser Konkurrenz hatte Du Plessis gegenüber den Trevanions wohlweislich nichts erwähnt. Sollen die Trevanions den Vertrag trotzdem unterschreiben?

    Freitag, 18. Juli 2008, 19.25 Uhr Die Rettungsflieger Der Liebesbeweis

    Sabine und Blank verstehen sich immer besser. Wollcke fühlt sich langsam wie das fünfte Rad am Wagen. Er weint sich bei seiner Madeleine aus, die jedoch andere Sorgen hat. Kein Wunder, dass Wollcke sich absondert und zum Geheimniskrämer wird. Jede freie Minute verbringt er im Bundeswehrkrankenhaus. Blank registriert das und befürchtet, dass sein Bordmechaniker ein Auge auf die hübsche Schwester Cora geworfen hat....

    Jürgen, ein hochbetagter und ehemaliger Fußball-Profi, erleidet einen Herzinfarkt, als er erfährt, dass er und seine junge Pflegerin Anne im Lotto gewonnen haben. Sabine leitet alle notwendigen Maßnahmen ein, bis Jürgen außer Lebensgefahr ist. Anne, die Jürgens Medikamente aus dessen Wohnung besorgen wollte, kehrt nicht zurück. Als Wollcke über dem Cafe in Jürgens Wohnung nach Anne sucht, findet er die junge Frau ohnmächtig auf dem Boden liegend. Mit einem schweren Schädel-Hirntrauma fliegen die Retter die Patientin ins Krankenhaus. Schon bald sitzt der rüstige Rentner am Krankenbett seiner jungen Pflegerin.

    Blank wurde Zeuge eines verschworenen Blickwechsels zwischen Wollcke und Cora. Für ihn steht nun fest, Wollcke betrügt seine Freundin Madeleine und das, obwohl sie gerade jetzt seine ganze Unterstützung bräuchte. Doch der Schein trügt. Wollcke führt ganz andere Dinge im Schilde!

    Freitag, 18. Juli 2008, 20.15 Uhr Ein Fall für zwei Perfekter Irrtum

    Bei seiner Teilnahme an dem Billard-Turnier ist eine Partie für Matula ganz klar das Highlight: Klaus Koller, der sein Partner bei einem Autorennen war, ist ein hervorragender Spieler und für ihn die größte Herausforderung. Doch Klaus taucht an dem Abend nicht auf. Während Matula sich wundert, findet Kneipenwirtin Elli dieses unverbindliche Verhalten passe absolut zu dem ehemaligen Profi-Boxer, der seit einiger Zeit als Callboy arbeitet. Stunden später erscheint dieser doch und tischt eine merkwürdige Geschichte auf. Eine Kundin habe ihn mit K.O.-Tropfen betäubt. Kurz darauf trifft Kommissar Hendricks ein und nimmt Klaus wegen Mordverdachts fest. Er soll nach Aussage der Augenzeugin Mireille Escher deren Ehemann in ihrer Villa erschlagen haben. Klaus bittet Matula um Hilfe, der Dr. Lessing überreden kann, das Mandat zu übernehmen, obwohl die Situation fast aussichtslos ist. Dennoch ist Matula von der Unschuld seines Freundes überzeugt und recherchiert in der Firma des getöteten Schrotthändlers Bruno Escher. Tatsächlich gab es Spannungen zwischen dem Exportleiter Paul Leschek und seinem Chef, der Leschek sogar fristlos entlassen wollte. Aber ist dies ein Mordmotiv? Dann stellt sich heraus, dass Klaus Koller und Mireille Escher bis vor wenigen Tagen ein Liebespaar waren, das eine gemeinsame Zukunft plante. Jeder der beiden sagt aus, die Beziehung beendet zu haben. Klaus behauptet, Mireille wolle sich aus Enttäuschung über die Trennung an ihm rächen. Aber es gibt keinerlei Anhaltspunkte, dass die zierliche Frau, die seit der Tat in der ärztlichen Behandlung ihrer Freundin Dr. Dorit Winter ist, in eine solch abenteuerliche Intrige verstrickt sein könnte.

    Als schließlich DNA-Spuren von Klaus Koller am Tatort sichergestellt werden, obwohl dieser felsenfest behauptet, er sei nie dort gewesen, ist die Lage hoffnungslos. Matula und Dr. Lessing müssen die geheimnisvolle Kundin finden, wenn sie Klaus helfen und die Wahrheit herausfinden wollen...

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: