ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Von Gutenberg zu Gates: Diskussion im ZDF-nachtstudio mit Kurt Beck, Mark Wössner und Dieter Stolte

Mainz (ots) - Die fortschreitende Vernetzung der Welt verändert die Kommunikationsverhältnisse ebenso wie die politischen Landschaften - und nicht zuletzt die ökonomischen Strukturen: Längst lassen die digitalen Medien einen neuen Markt weltweit operierender Unternehmen entstehen, die sich bereits heute dem Zugriff nationalstaatlicher Regulierung entziehen. Was erwartet uns "jenseits der Gutenberggalaxis"? Versinken wir im "medialen Koma"? Welche politischen Rahmenbedingungen - sowohl auf nationaler wie auch auf europäischer Ebene - müssen geschaffen werden, um die Meinungs- und Informationsvielfalt zu gewährleisten? Welche Auswirkungen haben die jüngsten Megafusionen der großen internationalen Unternehmen auf die bundesdeutsche und europäische Medienlandschaft? Und: Kommt nach der parlamentarischen die interaktive Demokratie? Darüber diskutieren im ZDF-"nachtstudio" am Mittwoch, 15. März 2000, 0.15 Uhr Kurt Beck, Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Mark Wössner, Aufsichtsratsvorsitzender der Bertelsmann AG und Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung, Hellmuth Karasek, Der Tagesspiegel, und Prof. Dieter Stolte, Intendant des ZDF. Die Gesprächsleitung hat Volker Panzer. Die Sendung ist Teil des ZDF-Programmschwerpunktes "Gutenberg 2000", mit dem das ZDF auf die epochale Erfindung des Mainzers zur 600. Wiederkehr seines Geburtstags verweist. Die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern hat eine weltweite Medienrevolution mit einer bis dahin unvorstellbaren Ausweitung von Information und Kommunikation eingeleitet. Amerikanische Journalisten haben Johannes Gutenberg vor Christoph Kolumbus und Martin Luther zum "Mann des Jahrtausends" gewählt. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: