ZDF

Aus "ZDF Expedition" wird "Terra X": ZDF-Dokumentationssendeplatz am Sonntagabend mit neuer Dachmarke

    Mainz (ots) - "Terra X" ist das Urgestein und die Keimzelle der "ZDF Expedition" am Sonntagabend. Im Anschluss an das 25-jährige Jubiläum der erfolgreichen Dokumentarreihe wird diese jetzt zur Dachmarke. Ab 13. Juli 2008 finden die ZDF-Zuschauer sonntags um 19.30 Uhr unter "Terra X" Kulturdokumentationen und international nachgefragte Hochglanzproduktionen aus Geschichte und Archäologie, aus Wissenschaft und Forschung. Zum Start stehen mit Blick auf die Olympischen Spiele in Peking vier große Dokumentationen über das historische China auf dem Programm - über die Geschichte des Reichs der Mitte, die "Verbotene Stadt" und den Boxeraufstand.

    ZDF-Kulturchef Peter Arens: "'Terra X' ist ein Klassiker und hat seit seiner Erfindung 1982 fast im Alleingang das Genre der hochwertigen Kulturdokumentation begründet. Es ist also nur folgerichtig, dass wir jetzt den ganzen Sendeplatz nach unserer Erfolgsmarke benennen."

    Im Winter 2007/2008 strahlte das ZDF die Jubiläumsstaffel zu 25 Jahre "Terra X" aus. Nach 88 Dokumentationen, die in 16 Staffeln und zuletzt im Zweijahresrhythmus ausgestrahlt wurden, sind ab 13. Juli an jedem Sonntagabend im ZDF unter "Terra X" spannende und unterhaltsame Kultur- und Wissenschaftsdokus zu sehen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: