ZDF

Sonntag, 1. Juni 2008, 18.30 Uhr, Einsatz in der Hölle

    Mainz (ots) - Sonntag, 1. Juni 2008, 18.30 Uhr Einsatz in der Hölle Die Erdbebentragödie von Sichuan Film von Johannes Hano

    Schwere Nachbeben versetzen die Überlebenden im chinesischen Katastrophengebiet weiterhin in Angst und Schrecken. Die Zahl der Todesopfer bei dem schweren Erdbeben vor zwei Wochen wird vermutlich auf mehr als

    80.000 steigen. ZDF-Korrespondent Johannes Hano und sein Team gehörten zu den ersten ausländischen Journalisten, die unter größten Schwierigkeiten aus der Erdbebenregion berichten konnten. In der 30-minütigen Reportage schildert Johannes Hano die Schwierigkeiten, ins Katastrophengebiet vorzudringen, die verzweifelten Rettungsversuche chinesischer Helfer in der völlig zerstörten Stadt Beichuan und die dramatischen Stunden, als ein Staudamm oberhalb der Stadt zu brechen drohte.

    Im Gegensatz zu Myanmar (Birma) hat China schnell auch Angehörige ausländischer Hilfsorganisationen ins Land gelassen. Helfer des Deutschen Roten Kreuzes haben in den vergangenen Tagen ein mobiles Krankenhaus in  der verwüsteten Stadt Dujiangyan aufgebaut. Das elfköpfige Team aus Deutschland wird hundert chinesische Ärzte und Schwestern einarbeiten, die das Hospital in einigen Tagen übernehmen sollen.

    Noch immer besteht die Gefahr, dass einer der Staudämme oberhalb der Stadt Beichuan bricht und sich eine gewaltige Flutwelle in die Stadt ergießt. Chinesische Experten versuchen, durch eine kontrollierte Sprengung des Dammes die Gefahr zu bannen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: