ZDF

Programmhighlights im ZDFdokukanal Juni 2008

Mainz (ots) - Ein unterhaltsamer Fußballschwerpunkt am Tag des Eröffnungsspiels der Fußball-Europameisterschaft, ein Themenabend zu den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Altersdemenz, Neues vom Filmnachwuchs, zwei Künstlerporträts und eine lange Jazznacht - das sind einige der Highlights im Juni-Programm des ZDFdokukanals. Am Samstag, 7. Juni 2008, begegnen sich in Basel die Mannschaften der Schweizer Gastgeber und der Tschechischen Republik zum Eröffnungsspiel der Fußball-EM, das im ZDF live übertragen wird. Der ZDFdokukanal stimmt ab 12.15 Uhr mit zahlreichen Filmen rund ums Thema Fußball auf das Ereignis ein. Neben spannenden Hintergründen zum Fußballgeschäft und den Idolen werden vor allem auch humorvolle Blicke auf die Welt des Fußballs geboten. Die Beiträge und Sendezeiten: "Vor 30 Jahren - Die Spieler" (12.15 Uhr), "Kicken mit Fingerspitzengefühl" (13 Uhr), "Evelyne - Torhüterin aus den Slums" (13.15 Uhr), "KlangRasen" (13.30 Uhr), "Die Kunst des Fußballs" (13.45 Uhr), "Faszination Fußball: Am Anfang war der Ball" (15.35 Uhr), "Faszination Fußball: Ein Spiel erobert die Welt" (16.20 Uhr), "One Day in Europe" (22.45 Uhr). Unter dem Motto "Wenn die Erinnerung geht" steht ein Themenabend im ZDFdokukanal am Donnerstag, 5. Juni 2008. In Deutschland gibt es derzeit rund eine Million Demenzkranke, Tendenz steigend. Durch die demografische Entwicklung droht Altersdemenz in den westlichen Industrienationen zur Volkskrankheit zu werden. Bisher gilt die Krankheit als unheilbar, doch die medizinische Forschung zu Ursachen und Behandlungsmethoden läuft auf Hochtouren. Ab 21.00 Uhr informieren verschiedene Beiträge über Therapiemöglichkeiten und neue Betreuungskonzepte für Demenzkranke:"Wege aus der Hilflosigkeit - Die Familienkrankheit Demenz" (21 Uhr); "Reise in die Dunkelheit" (21.45 Uhr); "Lulu, der Herr Professor und die Sängerin. Die WG der Demenzkranken" (23.10 Uhr); "Darüber spricht man nicht. Wenn Altenpflege aggressiv macht" (23.40 Uhr). Der Themenabend "Ab ins All" spannt am Samstag, 21. Juni 2008, den Bogen von den Anfängen der Weltraumforschung bis hin zu den spannendsten Zukunftsszenarien. Wohin kann die Reise in die unendlichen Weiten des Universums in den nächsten Jahrzehnten noch führen? Der Weltraum-Themenabend im Einzelnen: "Gibt es Leben auf dem Mars?" (21.00 Uhr), "Wettlauf im Weltall" (21.30 Uhr), "Der lange Weg zum Mars" (21.55 Uhr), "Neue Augen für das Universum" (22.25 Uhr), "Expedition zum Mars" (22.55 Uhr), "Das Gesicht der Welt: Das wahre Bild der Erde" (23.35 Uhr), "Odyssee ins All (1): Der Ursprung des Lebens" (0.05 Uhr), "Odyssee ins All (2): Oasen im Universum" (0.50 Uhr), "Odyssee ins All (3): Marsmenschen" (1.35 Uhr). Das Forum "Junger Film" präsentiert vom 7. bis 13. Juni täglich um 22.00 Uhr eine Filmauswahl kreativer Nachwuchstalente. Da geht es um Graffiti als Ausdrucksmittel eines Lebensgefühls oder um Einblicke in das Wesen des Trickfilms. "Ausgegrenzt" porträtiert die Lebenssituation der in Deutschland lebenden Sinti und Roma, "Jonny Walker" die eines bayerischen Obdachlosen, und "Fliegen lernen" dokumentiert den Weg von drei jungen Skateboarderinnen in ein selbstbestimmtes Leben. Die Beiträge und Sendedaten: "Anime: Faszination des Fremden" (7. Juni), "Die Liebe zum Schrott und andere Leidenschaften" (8. Juni), "What to drink" (9. Juni), "Graffiti in Berlin" (10. Juni), "Jonny Walker: Fahrrad, Flasche(n), Freiheit" (11. Juni), "Ausgegrenzt: Zigeunerleben in Deutschland" (12. Juni), "Fliegen lernen" (13. Juni). Unter dem Titel "Kunstvoll" folgt der ZDFdokukanal am 8. Juni den Spuren des Künstlers Hans von Marees und des Düsseldorfer Erfolgsgaleristen Hans Mayer. Dem Rebellen und Idol Che Guevara spürt das "Forum extra " am 14. Juni nach. Ernesto, genannt "Che", Guevara erlangte in den 60er Jahren als lateinamerikanischer Revolutionär weltweit Bekanntheit und ist bis heute Symbolfigur der linken Szene in aller Welt. Der ZDFdokukanal geht dem Mythos Che Guevaras auf den Grund, der am 14. Juni 80 Jahre alt geworden wäre. Ergänzt wird das Forum durch den Film "Dancefloor Caballeros", der die Geschichte 17 junger Musiker aus Havanna erzählt. Sendezeiten: "Die Seele Südamerikas - Auf den Spuren Che Guevaras" um 21.45 Uhr, "Dancefloor Caballeros" um 22.15 Uhr, "Che Guevera - Der Körper und der Mythos" um 23.55 Uhr. Anlässlich des 18. legendären "JazzBaltica"-Festivals in Schleswig-Holstein präsentiert der ZDFdokukanal mit seiner Reihe "talking jazz" am 28. Juni von 22.00 Uhr bis 2.10 Uhr eine "Lange Nacht des Jazz", unter anderem mit Keith Jarret, Al Jarreau, Klaus Doldinger und Diana Krall. Ergänzt wird die Reihe durch den preisgekrönten Spielfilm "Schultze gets the Blues" und eine Dokumentation über das Trio Jan Lundgren, Richard Galliano und Paolo Fresu. Weitere Informationen unter www.zdfdokukanal.de Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: