ZDF

Samstag, 24. Mai 2008, 17.45 Uhr, Menschen - das Magazin
Sonntag, 25. Mai 2008, 18.00 Uhr, ML Mona Lisa
Montag, 26. Mai 2008, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich

Mainz (ots) - Samstag, 24. Mai 2008, 17.45 Uhr Menschen - das Magazin mit Bettina Eistel "Diagnosen, die das Leben verändert" Was folgt, wenn ein junger Mensch mit der Diagnose einer unheilbaren und fortschreitenden Erkrankung konfrontiert wird? Kai Krahnen ist Ende dreißig als die ersten Anzeichen von Chorea Huntington nicht mehr zu leugnen sind. Lange hat er sich gegen die Krankheit gesträubt. Aber schließlich hat er seinen Zustand akzeptiert, obwohl er inzwischen vieles aufgeben musste: Familie, Beruf, das Motorradfahren und nach und nach auch die selbstständigkeit in der eigenen Wohnung. Seine Zukunft sieht Kai Krahnen aber als Möglichkeit, einen ganz eigenen Weg zu beschreiten. Maximilian Dorner aus München ist an Multipler Sklerose erkrankt. Durch diese Diagnose musste er für sein Leben neue Entscheidungen treffen. Im letzten Monat erschien der vielbeachtete Roman "Mein Dämon ist ein Stubenhocker". Hier beschreibt der 34-jährige Autor, Theaterkritiker und Dramaturg seine Erkrankung und dem Umgang mit der daraus folgenden Behinderung. "Die abenteuerliche Welt um mich herum", schreibt Dorner in seinem Tagebuch, "ist wieder auf die Welt eines Kleinkindes geschrumpft". Sonntag, 25. Mai 2008, 18.00 Uhr ML Mona Lisa mit Susanne Kronzucker Zwei rechts, zwei links - Ärger um das Familienstrickmuster der Christa Müller Eltern im Ausnahmezustand - Wenn Kinder spurlos verschwinden Damenqual im Porsche - Härtetest mit dem Gaspedal am Anschlag Montag, 26. Mai 2008, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen Gast im Studio: Jan-Gregor Kremp Top-Thema: Abzocke bei Umzügen Einfach lecker: Hackfleischcrêpes auf pikantem Gemüsesalat - Kochen mit Armin Roßmeier Tier & Wir: Unterwegs auf der Interzoo 2008 PRAXIS täglich: Diagnose Querschnittslähmung Reportage: Finale der Fußball-EM der Bergdörfer Clever einkaufen: Sonnenschirme im Test Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: