ZDF

Frankfurts Fußballerinnen wollen den dritten UEFA-Cup, Deutschlands Hockey-Frauen die Champions Trophy: "ZDF SPORTextra" am Samstagnachmittag

Mainz (ots) - Mit einer weiteren Ausgabe des EM-Magazins "Fußball-Fieber" startet am Samstag, 24. Mai 2008, ab 13.35 Uhr der Sportnachmittag im ZDF. Ab 14.00 Uhr steht dann das Final-Rückspiel im UEFA-Pokal der Frauen zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem schwedischen Meister Umea IK auf dem ZDF-Programm. Und im Anschluss daran rückt gegen 16.20 Uhr das Hockey-Champions-Trophy-Match der Frauen-Nationalmannschaften von Deutschland und Argentinien in den Blickpunkt. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt sind im Finalhinspiel bei Umea IK dank eines 1:1-Unentschiedens dem Traum vom dritten Europapokal-Triumph näher gekommen. ZDF-Moderator Sven Voss und ZDF-Expertin Steffi Jones stimmen die Zuschauer auf das Rückspiel der derzeit besten Vereinsmannschaften ein, das ab 14.15 Uhr in der Frankfurter WM-Arena startet - Reporter des Live-Spiels ist Norbert Galeske. Im Rahmen der Vorberichterstattung sind auch die beiden Weltfußballerinnen der vergangenen Jahre im Porträt zu sehen, die das Finalrückspiel entscheidend prägen könnten: Birgit Prinz für Frankfurt und die Brasilianerin Marta für Umea. Der sechsmalige deutsche Meister aus Frankfurt gewann den UEFA-Cup der Frauen bereits im Startjahr 2002 gegen den Dauerkonkurrenten aus Schweden. Auch 2006 hieß der Cupsieger 1. FFC Frankfurt, damals im deutschen Finale gegen Turbine Potsdam. Doch auch Umea IK war bereits doppelt erfolgreich (2003 und 2004), zudem standen die Schwedinnen auch im Vorjahr im Finale, wo sie allerdings gegen Arsenal London unterlagen. 2005 hatte Turbine Potsdam den Europapokal gewonnen. Im diesjährigen Finalrückspiel, zu dem sich auch UEFA-Präsident Michel Platini angekündigt hat, hofft der 1. FFC Frankfurt darüber hinaus auf einen Zuschauerrekord im europäischen Frauen-Klubfußball - über 14.000 Tickets sind bereits verkauft. Als Generalprobe für die Olympischen Spiele in Peking spielt derzeit und noch bis zum 25. Mai die Weltelite der Hockey-Frauen die Champions Trophy aus. Das abschließende Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien zeigt das ZDF am kommenden Samstag in einer 30-minütigen Zusammenfassung, kommentiert von Nils Kaben. Am vergangenen Samstag starteten die deutschen Hockey-Frauen zunächst mit einer 2:1-Niederlage gegen die Niederlande ins Turnier, der tags darauf ein 2:1-Sieg gegen Australien folgte. Vor der Begegnung gegen Argentinien spielt die DHB-Auswahl heute Abend gegen Japan und am kommenden Donnerstag gegen China. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfsportextra Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: