ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 18. Mai 2008, 0.15 Uhr
nachtstudio Passion Afrika - Helfen oder Handeln?

Mainz (ots) - Sonntag, 18. Mai 2008, 0.15 Uhr nachtstudio Passion Afrika - Helfen oder Handeln? mit Volker Panzer Wolfgang Niedecken Bartholomäus Grill, Journalist Rupert Neudeck, Gründer des Komitees "Cap Anamur" Veye Tatah, Diplom-Informatikerin Hugo Tempelman, Arzt Afrika - Kontinent der Kriege, Krankheiten, Katastrophen: Das ist das Bild, das uns die Medien immer wieder vermitteln - Themen wie Aids, Malaria, Hunger, Naturkatastrophen, Stammeskriege, Wahlbetrug dominieren die Nachrichten aus diesem Teil der Welt. Der zweitgrößte Kontinent bedeckt 22 Prozent der Landfläche unseres Planeten, 924 Mio Menschen in 53 Staaten sprechen 2000 unterschiedliche Sprachen. Etwa die Hälfte der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze, jeder Vierte ist chronisch unterernährt, 25 Millionen haben sich mit dem HI-Virus angesteckt, pro Jahr sterben fünf Millionen Kinder vor ihrem fünften Geburtstag. Der Millenniumsplan der Vereinten Nationen will die finanzielle Hilfe verdoppeln; die ressourcenreichen afrikanischen Staaten dagegen erzielen selbst hohe Profite. In den letzten 50 Jahren wurde etwa 1 Billion Dollar an Entwicklungshilfe an Afrika geleistet, aber scheinbar haben sich die Missstände nicht geändert. Manche Experten meinen, diese Finanzhilfen erzeugen eine Almosenmentalität, die eine wirkliche Veränderung eher verhindert als fördert. Dabei wird Afrika wirtschaftlich immer interessanter, insbesondere wegen seiner reichen Rohstoffquellen. Vor allem China, aber auch Indien wollen sich hier langfristig versorgen und drängen immer stärker auf den afrikanischen Markt. Hat Demokratie in Afrika eine wirkliche Chance, wenn in vielen Regionen noch das traditionelle Denken vorherrscht, einem (Stammes-)Führer die Treue bis zu dessen Tod zu halten? Wie hilfreich sind Hilfsaktionen von Prominenten und Unternehmen? Nützen sie den Helfern mehr als den Bedürftigen? Gibt es bald das Siemens-Land, die Shell-Region, das Bill-Gates-Gebiet? Droht in Afrika ein neuer Kolonialismus, ausgelöst durch die konkurrierenden ökonomischen Interessen der Asiaten, Europäer und Amerikaner? Müssen wir unser Bild von Afrika revidieren, von Mitleid und Romantik befreien? Was können wir in Europa von Afrika lernen? Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: