ZDF

Bundestagspräsident äußert im ZDF Verständnis für Kritiker der Diäten-Erhöhung
Lammert: Verdacht der Selbstbedienung fast unvermeidlich

Mainz (ots) - Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat im ZDF Verständnis für die Kritiker der Diätenerhöhung geäußert. Die Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts, dass Abgeordnete ihre Bezüge selbst beschließen müssen, "erzeugt regelmäßig und fast unvermeidlich den Verdacht der Selbstbedienung". Weniger die Höhe der Diäten sei Kern der öffentlichen Debatte, sondern "genau dieses Ärgernis", so Lammert. Die allermeisten würden sagen: "So hätten wir es für uns eigentlich auch ganz gerne." Der Bundestagspräsident weiter: "Wir hätten es umgekehrt am liebsten ganz anders." Der Orginalton der Aussage von Bundestagspräsident Norbert Lammert: "Der Umstand, dass wir nach den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts selber über Bezüge und Versorgung befinden müssen, erzeugt regelmäßig und fast unvermeidlich den Verdacht der Selbstbedienung. Und deswegen ist der Kern der öffentlichen Debatte auch nach meinem Eindruck weniger die jeweilige Größenordnung, sondern genau dieses Ärgernis, weil die allermeisten sagen: So hätten wirs füs uns eigentlich auch ganz gerne. Und wir hätten es umgekehrt am liebsten ganz anders." Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: