ZDF

37°: Trotzdem China!
ZDF-Sportredakteur im Rollstuhl von Shanghai nach Peking

Mainz (ots) - "China ist nicht behindertengerecht. Aber die Chinesen sind sehr behindertenfreundlich." Zu diesem Fazit kommt ZDF-Sportredakteur Marcel Bergmann, der sich 2007 mit einer abenteuerlichen Reise quer durch das Land der diesjährigen Paralympics einen Traum erfüllte. Ein Kamerateam begleitete ihn dabei und dokumentierte für die Reihe "37°" die Strapazen, aber auch das Glück der schwierigen Unternehmung Das ZDF zeigt den 45-minütigen Film "Trotzdem China!" von Helen Wild und Frank Breidert am Dienstag, 13. Mai 2008, 22.15 Uhr. Marcel Bergmanns Leben ist zweigeteilt: in die Zeit vor und die Zeit nach dem Unfall, der sich bei einer Afrika-Reise vor 13 Jahren ereignete und seinen Vater das Leben kostete. Bergmann ist seither quer¬schnittsgelähmt und muss immer wieder langwierige Operationen über sich ergehen las¬sen. Als er vor zwei Jahren in einer Hei¬delberger Klinik acht Montae lang auf dem Bauch liegen muss, entsteht die Idee zu dieser China-Reise. Ein Traum, der ihn am Leben hält. Bergmann bereitet seine Reise akribisch vor, legt die ehrgeizige Route fest und gewinnt seinen langjährigen Freund Ham, einen Chinesen aus Malaysia, als Reisege¬fährten. Ham spricht die Sprache und kann Marcel mit seinem Gepäck und den vielen Schmerzmedikamenten helfen. Doch China ist auf Behinderte überhaupt nicht einge¬stellt. Die Stra¬ßen, die Hotels, das Essen - besonders die Provinzen sind schon für Fu߬gänger eine echte Herausforderung. Können die Freunde den Weg von Shanghai nach Peking meistern? Hält Marcels Körper der Belastung stand? Macht seine Gesundheit mit? Die funkelnden Wolkenkratzer von Shanghai, der Berg Huang Shan und ein Son¬nenaufgang auf knapp 2000 Metern sind Hö¬hepunkte der Reise. Marcel wird in bunten Sänften über kantige Felsen getra¬gen, drängelt sich mit 1000 ande¬ren Fahrgästen auf einem chinesi¬schen Bahnsteig, holpert in der Rikscha durch die malerischen Gassen von Pingyao und scheitert mit dem Handbike auf den Schotterpisten der Provinzen. Dank der unglaublich hilfsbereiten chinesischen Bevölkerung schafft er schließlich auch das Unmögliche: Er steht im Rollstuhl auf der Großen Mauer. Ein Film, der Mut macht Grenzen zu überwinden - auch für Nichtbehinderte. Ein ausführliches Interview mit Marcel Bergmann ist abrufbar unter http://olympia.zdf.de Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/trotzdemchina Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: