ZDF

Turbulente ZDF-Komödie: "Freundschaften und andere Neurosen" / Der "Fernsehfilm der Woche" am Montagabend

Mainz (ots) - Am Montag, 5. Mai 2008, 20.15 Uhr zeigt das ZDF die turbulente Komödie "Freundschaften und andere Neurosen" als Fernsehfilm der Woche: Roland Prinz (Christoph M. Ohrt), Mitte 40 und ein vorbildlicher Studiendirektor, wird vom Schicksal gestreichelt: Ständig vererben ihm selbst entfernte Verwandte erhebliches Vermögen. In Berlin besitzt er zwei Eigentumswohnungen, auf Mallorca eine Villa. Eine Woche, nachdem sein Jugendfreund, der erfolglose Dichter Ferdinand (Harald Krassnitzer) aus einer langjährigen Lottogemeinschaft aussteigt, gewinnt Roland alleine fast 6 Millionen Euro. Ein Krieg unter Freunden beginnt. Leidenschaftlich, hemmungs- und grenzenlos. Mittendrin: Renate (Ann-Kathrin Kramer), die Schulfreundin der beiden, eine fröhliche Chaotin. Sie und ihre beiden erwachsenen Kinder steigern die Turbulenzen in dieser Komödie über Freundschaft und Liebe, die Mark Schlichter nach dem Buch von Justus Pfaue inszenierte. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/freundschaftenundandereneurosen Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: