ZDF

Neue Folgen von "KDD - Kriminaldauerdienst"
Preisgekrönte ZDF-Serie geht in die zweite Staffel

    Mainz (ots) - Mit einem 90-Minuten-Film startet die mehrfach ausgezeichnete ZDF-Krimiserie "KDD - Kriminaldauerdienst" am Freitag, 2. Mai 2008, um 21.15 Uhr in die zweite Staffel. Weitere acht neue Folgen á 45 Minuten stehen in den kommenden Wochen auf demselben Sendeplatz, freitags 21.15 Uhr, auf dem Programm.

    Am Gendarmenmarkt herrschen Hektik und Fassungslosigkeit: Heckenschützen haben den geheimen und unauthorisierten Einsatz des KDD mit einem Blutbad beendet. Leo Falckenstein (Barnaby Metschurat) ist verletzt, der LKA-Beamte Sallek (Christian Redl), Kronzeuge des Bestechungsskandals innerhalb der Berliner Polizeibehörde, ist tot. Stieglitz (Michael Rotschopf), der Einzige, der weiß, wer der Drahtzieher des Anschlags ist, liegt im Koma.

    Zwei Wochen später: Helmut Enders (Götz Schubert) stellt sich dem internen Untersuchungsausschuss, dem auch der korrupte Vize-Polizeipräsident Wolfgang Jacobi (Bernhard Schütz) angehört, der unbewiesene Vorwürfe von Enders gegen einen ranghohen Beamten in der Polizei zurückweist und deutlich macht, dass Stieglitz ohne Autorisierung gehandelt hat. Jacobi geht Enders scharf an, sein Team und insbesondere den alkoholkranken Jan Haroska (Manfred Zapatka) nicht im Griff zu haben. Er legt ihm nahe, den Bericht zu ändern und Haroska als alleinigen Verursacher des Zwischenfalls auszuliefern - ansonsten muss der gesamte KDD mit Konsequenzen rechnen.

    In weiteren Hauptrollen spielen Saskia Vester, Melika Foroutan, Billey Demirtas, Jördis Triebel, Jürgen Vogel, Devid Striesow und viele andere.

    Die zweite Staffel von "KDD - Kriminaldauerdienst" spitzt den Mix aus einer mehrstrangigen Erzählweise über mehrere Folgen und authentischen Krimiplots in jeder Folge noch zu - die spannende und hochemotionale Figurenführung wird also fortgesetzt.

    Die Serie wurde beim Deutschen Fernsehpreis 2007 in der Kategorie "Beste Serie", mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2007 in der Kategorie "Beste Schauspielerin Serien und Reihen" für Saskia Vester und mit dem Adolf-Grimme-Preis 2008 in der Kategorie "Fiktion" ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt dann "KDD-Kriminaldauerdienst" den Bronze World Media Award 2008 in der Kategorie "Drama" beim New York Festival.

    Mit dem Start der zweiten Staffel ab 2. Mai 2008 bietet der ZDFdokukanal jeweils freitags um 22.15 Uhr die Service-Wiederholung der um 21.15 Uhr im ZDF ausgestrahlten Folgen.

    "KDD - Kriminaldauerdienst" wird von Hofmann & Voges produziert, verantwortliche ZDF-Redakteure sind Axel Laustroer und Klaus Bassiner.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/kddkriminaldauerdienst

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: