ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 30. April 2008, 9.05 Uhr
Volle Kanne - Service täglich
Mittwoch, 30. April 2008, 12.15 Uhr
drehscheibe Deutschland

Mainz (ots) - Mittwoch, 30. April 2008, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen Gast im Studio: Paul Kuhn Top-Thema: Verbraucherinformationsgesetz Einfach lecker: Rostbraten Esterhazy - Kochen mit Armin Roßmeier Clever einkaufen Gesichtscremes für Männer im Test PRAXIS täglich: Hydrocephalus Auto: Sprit sparen 68er-ABC: Westend & Zur Sache Schätzchen Urlaubsmacher: Flussfahrt auf der Donau Zeitsprung: Verona Pooth wird 40 Jahre alt Mittwoch, 30. April 2008, 12.15 Uhr drehscheibe Deutschland Hartz-IV-Berechnung - Kein Geld für Verhütungsmittel Bioboom - Qualität oder Billigware? Kräuterküche - Bärlauch-Pesto selbst gemacht Mittwoch, 30. April 2008, 17.45 Uhr Leute heute mit Karen Webb Lauren Hutton & Penelope Cruz: Gemeinsam für Mode in Barcelona Königin Beatrix: Feiert mit dem Volk den Königinnentag Bryan Adams: Foto-Vernissage in München Mittwoch, 30. April 2008, 22.45 Uhr auslandsjournal mit Dietmar Ossenberg Thema u.a.: Kinder der Diktatur - Vergangenheitsbewältigung in Argentinien Argentiniens Militärdiktatur hat viele Menschen auf dem Gewissen. Vor allem junge Regimegegner wurden während der siebziger Jahre verschleppt und verschwanden spurlos. Ihre Kinder wurden zur Adoption freigegeben. Oft waren die neuen Eltern regimetreu. María Eugenia Sampallo Barragán ist eines der über 500 Kinder verschwundener Diktaturopfer. Unermüdlich kämpft sie, damit die Wahrheit ans Licht kommt. Sie ist die erste, die einen Militäroffizier und sogar ihre Adoptiveltern vor Gericht bringt. So will sie ein Stück Wiedergutmachung einfordern für das Unrecht der Vergangenheit. Weitere Themen: Mit Wodka ins Wochenende - Komasaufen in Großbritannien Ruhe, aber kein Frieden - Kenia nach der Gewalt Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Robert Bachem, Tel.: 06131/ 70-2985 und Ina Baltes Tel.: 06131/ 70-2838 Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: