ZDF

Duell am Okawango: Tierfilmer Andreas Kieling präsentiert im ZDF den ungewöhnlichen Kampf zwischen Löwen und Büffeln

    Mainz (ots) - Am Donnerstag, 1. Mai 2008, können sich die ZDF-Zuschauer um 19.30 Uhr auf eine besondere Dokumentation freuen: "Duell am Okawango" hält die atemberaubenden Jagden eines Löwenrudels fest. Präsentiert wird dieser Film von dem preisgekrönten Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling, der sich auf die Spuren des berühmten Tsaro-Löwenrudels begibt.

    Die Duba-Insel in Botswanas Okawango-Delta ist Schauplatz eines Dramas, das in Afrika wohl einzigartig ist: Die hungrigen Tsaro-Löwen formieren sich zum Angriff auf gewaltige Büffel. Doch die Wildrinder sind wehrhaft, und der Ausgang dieser Jagd ist keineswegs vorhersehbar. Zu dem Duell kommt es, weil saisonale Überflutungen immer wieder die Duba-Insel einschließen und Löwen und Büffel dort zu Gefangenen werden. Und nur dort, tief im Süden Afrikas, haben die Großkatzen sich auf die Büffeljagd spezialisiert. Sie haben nicht nur gelernt, mit dem feuchten Element zu leben, sie nutzen es sogar bei ihren Jagden zu ihrem Vorteil. Doch besonders die Büffel-Mütter verteidigen ihre Kälber bis aufs Blut. Während die Löwen "Team-Player" sind, herrschen bei den Büffeln andere Gesetze. Als ein Bulle von den Löwen zu Boden gerissen wird, nutzt ein Konkurrent die Gunst der Stunde.

    In der Regel greifen Löwen nur ungern Afrikanische Büffel an, da die riesigen Pflanzenfresser oft eine knappe Tonne wiegen, scharfkantige Hufe haben und zudem über 50 Zentimeter lange Horndolche verfügen.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/duellamokawango

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: